Cookie
Eltima IBC uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Commander One ist eine beliebte FTP-Verbindungsmethode auf dem Mac


Commander One ist das ideale Dateiübertragungsprotokoll für den Mac-Manager. Sobald Sie gelernt haben, wie Sie FTP auf dem Mac verwenden, bietet es eine Vielzahl verschiedener Funktionen, mit denen Sie Ihre Dateien und Ordner verwalten und Daten dorthin verschieben können, wo sie benötigt werden. Darüber hinaus bietet es Cloud-Computing-Management sowie einen Mac-Terminalemulator, mit dem Sie Ihre Systemprozesse verfeinern können.

Dateimanager für Mac - Commander One

Inhaltsverzeichnis

Was ist FTP und wofür wird FTP verwendet?

FTP steht für File Transfer Protocol. Das Protokoll ist im Wesentlichen ein Werkzeug zum Senden und Empfangen von Dateien. Es ist ein Format, das es schon sehr lange gibt, tatsächlich reicht es bis in die Zeit zurück, als das Internet zum Mainstream wurde. Man verwendet FTP, um auf Dateien auf einem Server zuzugreifen oder Dateien selbst zu senden.

FTP hat ein gewisses Sicherheitsniveau und erfordert, dass Benutzer einen Benutzernamen und ein Passwort verwenden. Es ist ein nützliches Werkzeug zum einfachen Senden und Empfangen von Dateien an/von einem Server. Darüber hinaus kann FTP verwendet werden, um eine Webseite zu erstellen und Daten auf die Server Ihres Internetdienstanbieters hochzuladen. Technisch gesehen verwendet FTP zwei Kanäle: einen Kommandokanal und einen Datenkanal.

Der Kommandokanal gibt Befehle und Antworten aus und der Datenkanal ist für die eigentliche Informationsübertragung zuständig. FTP ist eine wichtige Dateiübertragungsmethode, da das Protokoll seit langem existiert, sehr vielseitig ist und in das Design aller Betriebssysteme und Internetbrowser einbezogen wurde. Wir werden uns ansehen, wie man FTP von einem Mac aus verwendet.

So verwenden Sie FTP auf dem Mac über den Finder


Eine der einfachsten Möglichkeiten, vom Mac auf FTP zuzugreifen, ist die Verwendung des Finder. Dies müssen Sie tun:

1

Öffnen Sie das Finder-Tool auf Ihrem Mac.

ftp connection
2

Wählen Sie die Option Mit Server verbinden.

3

Geben Sie den Servernamen ein, einschließlich ftp://

ftp connection
4
Klicken Sie auf Verbinden und Sie können sich mit dem Server verbinden.

So verwenden Sie FTP auf dem Mac über das Terminal

Sie können das Terminal auch verwenden, um FTP auf dem Mac zu aktivieren. So funktioniert das:

  1. Öffnen Sie das Terminal-Tool auf Ihrem Mac. terminal Mac
  2. Geben Sie die FTP-IP-Adresse ein (wobei IP-Adresse die Adresse des FTP-Servers ist, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten).
  3. Sie sollten jetzt mit dem FTP verbunden sein. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
  4. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Mac-Dateien per FTP auf den Server hochzuladen: put path-to-file.ext remote-file-name.ext

So verwenden Sie FTP auf dem Mac über den Browser

Dieser FTP-Mac-Aktivierungsvorgang ist den anderen Optionen, die wir uns angesehen haben, ziemlich ähnlich:

  1. Öffnen Sie Ihren Mac-Browser.
  2. Geben Sie den Servernamen ein, einschließlich ftp:// am Anfang.
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, um den Server zu verwenden.

Ist FTP sicher und wie kann die FTP-Sicherheitsstufe erhöht werden?

Viele Leute möchten mehr über die Sicherheitsfunktionen von Mac OS X FTP wissen. Vielleicht kennen Sie SFTP, ein neueres Übertragungsprotokoll, das im Hinblick auf erhöhte Sicherheit entwickelt wurde. Dies liegt daran, dass MacOS FTP nicht das sicherste Übertragungsprotokoll ist. Es bietet ein gewisses Maß an Sicherheit, da Sie einen Benutzernamen und ein Passwort verwenden müssen.

Diese sind jedoch leicht zu hacken. Darüber hinaus verwendet FTP keinerlei Verschlüsselung oder Tunneling. Dies verringert die Sicherheitsstufen beim Einrichten von FTP auf dem Mac weiter. Trotzdem bleibt FTP für Millionen ein Muss, und Sie können es immer noch verwenden. Die beste Lösung ist die Verwendung einer Software von Drittanbietern.

Commander One – zuverlässige FTP-Client-Lösung für Mac

Commander One

Das Commander One Mac-FTP-Übertragungs-Tool verwendet Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass alle Datenpakete nur für diejenigen mit den entsprechenden Schlüsseln zugänglich sind. Es ist ein zuverlässiges Tool, das erstellt wurde, um eine Reihe verschiedener Aufgaben zu ermöglichen, die FTP und andere wichtige Übertragungsprotokolle umfassen.

Dank des Zwei-Fenster-Designs ist die App sehr benutzerfreundlich, sodass Sie Ihre Transfers ganz einfach organisieren können. Die App ist mit einer Reihe verschiedener Geräte kompatibel. Wir empfehlen Commander One wärmstens für alle, die ein solides FTP-Server-Tool auf dem Mac suchen.

icon pros Vorteile

  • Terminalemulator;
  • Cloud-kompatibel;
  • Verschiedene Client-Typen, einschließlich FTP;
  • Solide Verschlüsselungsstufen;
  • Zwei-Fenster-Design für einfache Dateiverwaltung.

icon cons Nachteile

  • Keine Tools zum Synchronisieren von Verzeichnissen;
  • Keine Tools für Mehrfach-Umbenennung.

Häufig gestellte Fragen

Wie oben erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf dem MacBook FTP-Aufgaben auszuführen. Wir empfehlen Commander One als das effektivste Werkzeug dafür.
Der Mac ist FTP kompatibel, Sie können Terminal oder Finder, den Browser oder ein Tool wie Commander One verwenden.
Oben finden Sie unsere vollständige Liste der Möglichkeiten, FTP mit einem Mac zu verwenden.
Sie können ein Tool wie Commander One verwenden, um einen Mac OS X FTP-Ordner zu erstellen.
Verwenden Sie eine der Lösungen, die wir oben betrachtet haben. Sie müssen sicherstellen, dass Sie über den erforderlichen Benutzernamen und das Kennwort verfügen, um den Server verwenden zu können.
Sie können jede der in diesem Artikel betrachteten Optionen zum Hochladen auf eine FTP-Site verwenden.
Commander One ist das perfekte Tool, um Ihre FTP-Sicherheit zu erhöhen, da die App eine Verschlüsselung bietet, die alle Ihre Daten sicher hält.
Commander One ist in zwei Versionen erhältlich. Mit der kostenlosen Version erhalten Sie eine bestimmte Anzahl grundlegender Tools. Mit der kostenpflichtigen Version erhalten Sie Zugriff auf die gesamte Suite von Funktionen und Tools.

Commander One

Dieser Dual-Panel-Dateimanager für Mac ist vollständig kompatibel mit MacOS 10.12 und höher. BenöTigt 58.68MB freier Speicherplatz, neueste Version 3.3(3508). VeröFfentlichung der 8. Sep, 2021.

4.5 rang basierend auf 90+ Nutzer, Bewertungen (15)
Editor's Choice
f

Get the best file manager for Mac – Commander One