Cookie
Eltima IBC uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Was ist FTP und wie stellt man eine Verbindung zum FTP-Server her?

Sep 2, 2021

Inhaltsverzeichnis

FTP-Bedeutung. Wofür steht FTP?

FTP bedeutet File Transfer Protocol. Der Begriff bezeichnet ein Standardnetzwerk, das für die Dateiübertragung zwischen einer Entität, sagen wir einem Client, und einem anderen, benannten Server, verwendet wird. FTP wurde bereits in den 1970er Jahren eingeführt, um Menschen oder Organisationen zu helfen, Dateien zwischen Computern auszutauschen. FTP verwendet Port 21 als Hauptkommunikationsform und funktioniert nur mit Clients, die auch Port 21 verwenden.

Viele Inhalte im Internet verwenden FTP. Beispielsweise werden Webseiten mithilfe von FTP-Protokollen in das Internet hochgeladen. Webseiten werden im Wesentlichen auf einem lokalen Computer erstellt und dann per FTP an den Webserver gesendet.

Wie funktioniert FTP?

How does FTP work?

FTP ist ein einfaches Dateiübertragungsprotokoll. Es erfordert nur einen Benutzernamen und ein Passwort, um auf einen Server zugreifen zu können. Es ist so einfach wie das Einloggen in ein Konto oder auf Ihrem PC.

Einige FTP-Server benötigen nicht einmal ein Konto, um darauf zuzugreifen. Wie bereits erwähnt, verwendet FTP die Portnummer 20 oder 21. Zum Beispiel sendet ein FTP-Client wie Commander One oder FileZilla eine Anfrage an einen Server auf Portnummer 21. Der Port ist die Verbindungssteuerung, über die der Client Anweisungen und Antworten senden und empfangen kann. Es gibt verschiedene FTP-Typen vom Server bis zum Client, wie zum Beispiel:

  • Anonymes FTP – ist der gebräuchlichste FTP-Typ, der auf Port 21 funktioniert. Es handelt sich um eine verschlüsselte Datenübertragung ohne Benutzername und Passwort.
  • Passwortgeschütztes FTP – genau wie beim vorherigen Typ ist dies eine sehr gängige Praxis, aber diese erfordert ein Passwort.
  • Secure FTP – auch als FTP Secure Sockets Layer bekannt, verwendet Transport Layer Security für jede eingerichtete Übertragung. Es ist eine viel sicherere Datenübertragung und verwendet hauptsächlich Port 990.

In den meisten Fällen muss sich der Benutzer über einen FTP-Client am FTP-Server anmelden und eine Verbindung herstellen. Für die Datei- und Ordnerübertragung verwendet FTP eine andere Verbindung, die als Datenverbindung bezeichnet wird. Diese Art der Verbindung verwendet zwei Optionen: aktiv und passiv, die wir in diesem Artikel näher erläutern.

Aktive vs. passive FTP-Serververbindungen

Für ein besseres Verständnis von FTP ist es wichtig zu erklären, wie die Datenverbindung funktioniert.

Eine aktive Serververbindung ist, wenn der Client einen Port öffnet und wartet, bis sich ein Server damit verbindet. Der FTP-Client kann sich von einem zufälligen Port mit Port 21 des benötigten Servers verbinden. Danach sendet es einen Befehl an den Server, der ihm mitteilt, wo er sich verbinden soll. Schließlich verbindet sich der Server von Port 21 mit dem vom FTP-Client signalisierten Port. Sobald diese Verbindung vollständig hergestellt ist, kann die Datenübertragung zwischen den beiden stattfinden.

Die passive Serververbindung wird hauptsächlich verwendet, wenn der FTP-Client nicht auf die Verbindung zugreifen kann. Dies bedeutet normalerweise, dass sie von einer Firewall blockiert wird. In einer solchen Situation verbindet sich der Benutzer über einen zufälligen Port mit dem FTP-Client und dann mit Port 21 des FTP-Servers. Die passive Verbindung ist viel sicherer und wird von den meisten IT-Administratoren bevorzugt.

Wie benutzt man FTP?

Um FTP zu verwenden, benötigen Sie lediglich eine File Transfer Protokoll-Software und einige sehr einfache Schritte. Angenommen, Sie haben ein Mac-Gerät und möchten eine Dateiübertragung mit Commander One durchführen. Hier ist die einfache Möglichkeit, FTP zu verwenden, um Ihre Dateien sicher von einem Ort zum anderen zu übertragen:

1

Laden Sie Commander One herunter und installieren Sie die App auf Ihrem Gerät.

2

Starten Sie den Commander One FTP-Client.

Commander One FTP client
3

Öffnen Sie den Verbindungsmanager, indem Sie entweder auf die Symbolleiste klicken, Windows -> Verbindungsmanager aus dem Menü auswählen oder die Tastenkombination STRG+F verwenden.

Verbindungsmanager
4
Wählen Sie FTP und schließen Sie die Einstellungen ab.
5

Geben Sie den Verbindungsnamen, die Serveradresse und den Port sowie Ihre Anmeldedaten ein.

Verbindung konfigurieren
6
Wählen Sie die Verbindungsmethode aus: aktiv oder passiv.
7
Wählen Sie den Remote-Pfad, den Weg, über den der Server die Dateien überträgt.
8
Verbinden und das war's!

Ist FTP sicher?

Diese Frage beschäftigt viele Menschen, besonders jetzt, wo das Internet zu einem so großen Teil unseres Privat- und Geschäftslebens geworden ist. FTP wurde nicht aus Sicherheitsgründen entwickelt, da es eine der ersten Arten der Dateiübertragung war, die jemals entwickelt wurde. Man verlässt sich hauptsächlich auf einen generischen Benutzernamen und ein Passwort, was eine sehr sinnlose Art der Authentifizierung ist. Es gibt jedoch zwei Arten von sicheren FTPs: SFTP und FTP/S. Beide wurden entwickelt, um das Hauptsicherheitsproblem von FTP zu beheben.

Fazit

Obwohl FTP nicht sehr sicher ist, kann es eine großartige Methode sein, um Ihre Dateien schnell von einem Computer auf einen anderen zu übertragen. In letzter Zeit wurden einige File Transfer Protocol-Clients entwickelt, die eine sichere und schnelle Dateiübertragung gewährleisten können. Zu den beliebtesten gehört Commander One, das über verschiedene Funktionen verfügt, die FTP zu einem großartigen Erlebnis machen.

Häufig gestellte Fragen

FTP steht für File Transfer Protocol, eine Software, die die Dateiübertragung von einem Computer auf einen anderen sicherstellt.
File Transfer Protocol ist eine Möglichkeit, Dateien über eine Verbindung wie das Internet von einem Computer auf einen anderen zu übertragen. Um FTP zu verwenden, wählen Sie einfach einen FTP-Client aus, installieren Sie ihn auf Ihrem Gerät und Sie können Dateien im Handumdrehen übertragen.
Das File Transfer Protocol kann für geschäftliche Zwecke verwendet werden, z.B. zum Übertragen nicht sensibler Dokumente von einem Computer auf einen anderen, oder Websites verwenden möglicherweise FTP, um Dateien vom Server einer Website herunter- und hochzuladen.
FTP oder File Transfer Protocol ist eine Verbindung zwischen zwei Einheiten, hauptsächlich zwei Computern, die als Client und Server fungieren. FTP-Verbindungen können anonym, passwortgeschützt oder sicher sein.
Da es keine verschlüsselte Datenübertragung verwendet, ist FTP ziemlich anfällig für Schwachstellen. Da die Dateien nur durch einen generischen Benutzernamen und ein Passwort geschützt sind, kann jeder sie hacken. Aus diesem Grund wird empfohlen, FTP nur für nicht sensible Inhalte zu verwenden.
Die Verwendung von FTP ist sehr einfach. Sie benötigen lediglich einen FTP-Client, der die Übertragung von Daten von einem Computer auf einen anderen ermöglicht. Laden Sie einfach die FTP-Software herunter, installieren Sie sie, schließen Sie die Einstellungen ab und schon können Sie die Dateien übertragen.
FTP verwendet 2 Ports, damit der Datenverkehr von zwei verschiedenen Quellen gleichzeitig zum Host kommen kann. Da es sich um ein altes Protokoll handelt, wurden 2 Ports benötigt, um den Datenfluss zeitnah verarbeiten zu können.
FTP ist sicher, solange Sie es nicht für klassifizierte Dokumente, vertrauliche Inhalte oder alles verwenden, was für Hacker subjektiv sein könnte.
Der Hauptunterschied zwischen HTTP und FTP besteht darin, dass HTTP hauptsächlich für den Zugriff auf Websites im Internet verwendet wird. FTP wird hauptsächlich verwendet, um Dateien von einem Host auf einen anderen zu übertragen. HTTP eignet sich hervorragend nur zum Herstellen einer Datenverbindung, während FTP auch für Datenverbindungen und Kontrollverbindungen geeignet ist.

Commander One

Dieser Dual-Panel-Dateimanager für Mac ist vollständig kompatibel mit MacOS 10.12 und höher. BenöTigt 58.68MB freier Speicherplatz, neueste Version 3.3(3508). VeröFfentlichung der 8. Sep, 2021.

4.5 rang basierend auf 90+ Nutzer, Bewertungen (15)
Editor's Choice
f

Holen Sie sich den besten Dateimanager für Mac – Commander One