Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
f

Probieren Sie den besten FLAC-Player für Mac aus – Elmedia Player

FLAC Player für Mac: Top 10 Optionen

FLAC ist das am häufigsten verwendete verlustfreie digitale Audioformat. Um FLAC-Audiodateien auf dem Mac abzuspielen, benötigen Sie einen Drittanbieter-Player. In diesem Artikel haben wir einige der besten Musikplayer für Mac zusammengestellt, damit Sie Musik in ihrem wahrsten Klang genießen können.

Top Wahl
Elmedia: universeller Videoplayer
4.5 Rang basierend auf 11950+ Nutzer, Bewertungen(11950)
Lassen Sie uns den besten Weg finden, FLAC-Dateien auf dem Mac abzuspielen.

Beste Möglichkeit, FLAC-Dateien auf dem Mac mit Elmedia abzuspielen

Elmedia: universeller Videoplayer
4.5 Rang basierend auf 11950 + Nutzer Bewertungen(11950)
Anforderungen: macOS 10.12+
Version: v8.15(3307), Veröffentlichung der 22. Mär, 2023 Versionshinweise
Categorie: Video

Elmedia Player ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, FLAC auf dem Mac abzuspielen. Natürlich gibt es heutzutage viel mehr Auswahl, aber Elmedia zeichnet sich immer noch durch seine reibungslose Leistung aus. Es ist ein benutzerfreundlicher Mac FLAC-Player mit einer großartigen Benutzeroberfläche. Natürlich dient es auch als ausgezeichneter MP3-Player für Mac. Es ist leicht zu verstehen, warum die Leute es für die beste Musik-App für Mac halten.

Elmedia bietet viel Kontrolle, aber die Funktionen hören damit nicht auf. Wichtig ist, dass es eine umfangreiche Playlist-Funktionalität bietet, die ein hohes Maß an Anpassung ermöglicht. Sie können einen der größten Vorteile dieses FLAC-Players nicht leugnen – macOS-Kompatibilitätsupdates, insbesondere für spätere Versionen. Schließlich sind keine zusätzlichen Komponenten erforderlich, um diesen Musikplayer für Mac zu verwenden.

Bester FLAC-Player für Mac – Elmedia.

icon pros Vorteile

  • Feinabstimmung aller Klangaspekte über einen grafischen 10-Band-Equalizer
  • Streamen Sie Musik von Ihrem iPhone auf Ihren Mac
  • Musikwiedergabelisten intelligent organisieren
  • Ermöglicht die Wiedergabe von FLAC-Dateien auf dem Mac sowie von MP3, OGG und verschiedenen Videoformaten.

icon cons Nachteile

  • Nicht ganz kostenlos; volle Funktionen werden durch ein Upgrade freigeschaltet.

Unterstützte Formate: MP3, FLAC, M4A, APE, OGG, AC3, M4A, AAC, WMA, WAV und viele mehr.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlos nutzbar, PRO-Upgrade kostet 19,95 $

Benutzerbewertung:

“Insgesamt der beste Videoplayer auf dem Markt. Schnell, einfach an jeden verfügbaren Video-Codec anpassbar und vor allem seine Fähigkeit, einfach auf andere Geräte zu streamen, ist außergewöhnlich. Untertitel können eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie auf ein anderes Gerät streamen, da es anscheinend keine wirkliche Konformität zu einem Standard gibt, der von einem Gerät zum anderen ausgenommen ist. Abgesehen davon ist dies der beste Player auf dem Markt.”
— cjnwo4life, AppStore

So spielen Sie FLAC auf dem Mac mit Elmedia ab:

1

Laden Sie Elmedia aus dem App Store oder der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac.

Der Download dauert nur wenige Minuten.

2

Spiel deine Musik ab

Um FLAC auf dem Mac abzuspielen, müssen Sie die Dateien in Elmedia Player hinzufügen. Verwenden Sie eine der unten aufgeführten Methoden:

  • - Legen Sie FLAC-Dateien im Player-Fenster oder auf dem Dock-Symbol ab.
  • - Klicken Sie im Finder mit der rechten Maustaste auf eine FLAC-Datei und wählen Sie „Öffnen mit“. Wählen Sie Elmedia Player aus der Liste der Apps aus.
  • - Wählen Sie in Elmedia "Datei" aus dem Hauptmenü, navigieren Sie zu Ihrer Datei und klicken Sie auf "Öffnen".

Wenn die Datei nicht wiedergegeben werden kann, ist die Datei höchstwahrscheinlich beschädigt.

3
Hören Sie dort nicht auf. Es gibt so viel mehr, was Sie mit Elmedia tun können. Geben Sie ihm eine Chance, und eine ganz neue Klangwelt wird sich vor Ihnen öffnen.
Alternative FLAC-Player für Mac

Es gibt viele alternative Möglichkeiten, FLAC auf dem Mac abzuspielen. Nachfolgend haben wir eine Liste einiger Player mit ihren Vor- und Nachteilen zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, den besten Musikplayer für Mac zu finden.

Scrollen Sie, um mehr Informationen zu erhalten
Swipe tip
Top-Funktionen
VideoDuke
Elmedia Player
JustPlay
VLC
Pine Player
Vox
5KPlayer
Swinsian
Fidelia
Colibri
Audirvana
Audio-Equalizer
Audio-Equalizer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unterstützt lokales Datei-Streaming zum Fernseher
Unterstützt lokales Datei-Streaming zum Fernseher
ja (PRO)  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erstellen und Bearbeiten von Wiedergabelisten
Erstellen und Bearbeiten von Wiedergabelisten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Untertitelunterstützung
Untertitelunterstützung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testversion
Testversion
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

VLC

Dieser Vorschlag sollte Sie nicht überraschen. VLC ist hochgradig anpassbar und funktioniert auf allen Plattformen, einschließlich Windows, macOS, Linux. VLC hat ein riesiges Toolkit im Rücken, und die Fähigkeit, .flac auf dem Mac abzuspielen, ist bei weitem nicht das einzige, was es rühmen kann.

Einige gehen sogar so weit, ihn den besten Mediaplayer zu nennen; Wir denken, dass es ein bisschen extrem ist, aber es hat einen großen Vorteil. VLC ist völlig kostenlos, bis hin zum letzten Feature. Es ist keine Zahlung erforderlich, um die App in ihrer Gesamtheit zu erleben – daher wurde nichts gewagt, was auch immer Sie davon profitieren.

VLC ist ein FLAC-Player und eine universelle Lösung für alle Arten von Plattformen.

icon pros Vorteile

  • Kann hauptsächlich mit Tastaturbefehlen verwendet werden
  • Keine Codec-Installation erforderlich
  • Funktioniert auf macOS, Windows, Android, Linux und iOS.

icon cons Nachteile

  • Die Schnittstelle könnte ein Update gebrauchen
  • Stürzt gelegentlich ab
  • Keine Musikbibliotheksfunktion.

Unterstützte Formate: MP3, AAC, Vorbis, AC3, WMA, FLAC, ALAC usw.

Unterstützte Betriebssysteme: macOS, Windows, Linux, iOS, Android

Preis: kostenlos

Benutzerbewertung:

“Die schlechteste Software der Geschichte. Nach über einem Jahrzehnt haben sie es immer noch nicht geschafft, die Pause- und Wiedergabefunktion oder die Scrub-Funktion zum Laufen zu bringen. Beim Casting müssen Sie immer von vorne beginnen, wenn Sie den Film anhalten müssen, also müssen Sie sich merken, wo Sie ihn angesehen haben, BEVOR Sie auf Pause drücken.”
— Power Beast, Trustpilot

So spielen Sie FLAC auf einem Mac über VLC ab

1
Laden Sie den VLC Player herunter und installieren Sie ihn auf dem Mac.
2
Führen Sie die App nach erfolgreicher Installation aus.
3

Wählen Sie wie in Elmedia Ihre bevorzugte Art, FLAC zu öffnen, aus den unten beschriebenen aus:

  • - Suchen Sie die FLAC-Datei, die Sie auf Ihrem Mac abspielen möchten, und ziehen Sie sie per Drag-and-Drop in das Fenster des Players.
  • - Alternativ können Sie es per Drag & Drop auf das VLС-Symbol im Dock ziehen.
4

Um mit der Wiedergabe von FLAC-Dateien auf dem Mac zu beginnen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Play“ und genießen Sie den Audioinhalt.

Audirvana

Wenn Sie es auf die nächste Stufe bringen möchten, sollten Sie Audirvana ausprobieren. Es ist ein Audio-Streaming- und -Wiedergabedienst, der eine hervorragende Audiowiedergabe und erweiterte Funktionen bietet. Abgesehen davon, dass FLAC-Dateien auf dem Mac abgespielt werden können, unterstützt Audirvana andere Mehrkanaldateien wie ALAC, AIFF, WAV usw.

Was es auszeichnet, ist, dass es Hi-Fi-Sound liefert, indem es drei Kernlösungen anwendet: Steuerung des Audioflusses, Rauschunterdrückung und DAC-Anpassung (Digital-Analog-Wandler). Für starke Audiophile ist Audirvana wohl einer der besten FLAC-Player, die Mac-Benutzer in die Finger bekommen können.

FLAC-Player für Mac, überlegene Audiowiedergabe und erweiterte Funktionen

icon pros Vorteile

  • Gute UI und UX
  • Einfache Benutzerunterstützung
  • Mehrkanalunterstützung.

icon cons Nachteile

  • Es ist ziemlich teuer und bietet keine kostenlose Version.

Unterstützte Formate: AIFF, WAVE, AAC, MP3, FLAC, Monkey Audio APE, WavPack, Apple Lossless, DSD usw.

Unterstützte Betriebssysteme: macOS, Windows

Preis: kostenlose Testversion, 69,99 $

VOX

VOX ist ein weiterer sehr bekannter Mac FLAC-Player – hier ist der Grund. Es ist für Hi-Res-Musik und erstklassige Klangqualität ausgelegt. Die App verfügt außerdem über verschiedene erweiterte Audioeinstellungen (z. B. einen 10-Band-Equalizer, eine Bass-Audio-Engine usw.). Es unterstützt eine Vielzahl von Audiodateiformaten.

Darüber hinaus verfügt es über ein integriertes Radio mit über 30.000 Internetradiosendern. Die Benutzeroberfläche ist elegant und einfach zu navigieren. Einige Funktionen wie lückenlose Wiedergabe, unbegrenzter Cloud-Speicher und die Synchronisierung von Wiedergabelisten sind nur in der Premium-Version (für 4,99 $/Monat) verfügbar. Denken Sie also daran, dass die kostenlose Version recht einfach ist. Trotzdem ist dies ein großartiger FLAC-Player, den Mac-Anwender zu schätzen wissen würden - besonders intensive Zuhörer.

Ein ausgezeichneter Mac FLAC-Player mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

icon pros Vorteile

  • Ideale App für Musikliebhaber
  • 5.1-Mehrkanal-Audiowiedergabe
  • Vielfältige Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten
  • Synchronisierung zwischen Mac und iOS
  • Unbegrenzter Cloud-Speicher für Musik.

icon cons Nachteile

  • Die meisten Funktionen sind nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar
  • CPU-lastig
  • Basisversion ist zu abgespeckt.

Unterstützte Formate: FLAC, DSD, M4A, PCM, APE, MP3.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlos, Premium-Version ab 4,99 $/Monat

Benutzerbewertung:

“Tolles Produkt, ich habe alle meine Musikdateien in einem verlustfreien Format hochgeladen und kann sie jetzt dank einer riesigen Menge an monatlichem A-Datenvolumen jederzeit und überall anhören.”
— antonyjscott, macupdate.com

JustPlay

Als nächstes auf unserer Liste der besten FLAC-Player für Mac steht JustPlay. Es ist einfach zu bedienen und leicht, aber dennoch vollgepackt mit vielen Features und Funktionen. JustPlay kann eine Vielzahl von Dateiformaten abspielen, ohne dass Codecs und Plugins erforderlich sind. Darüber hinaus enthält JustPlay einen Audio-Equalizer mit Voreinstellungen, unterstützt Passthrough für Hardware-Decoder und ermöglicht die Verwendung externer Audiospuren.

Der beste FLAC-Player für Mac kann eine Vielzahl von Dateiformaten abspielen.

icon pros Vorteile

  • Leicht und einfach zu bedienen
  • Spielt fast jede Video- oder Audiodatei ab
  • Kommt mit 10-Band-Equalizer, um den Klang nach Ihren Wünschen anzupassen
  • Unterstützt S/PDIF für AC3/DTS-Audio.

icon cons Nachteile

  • Keine kostenlose Version.

Unterstützte Formate: MP4, AVI, MOV, SWF, DAT, MKV, MP3, FLAC, M4V, FLV usw.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostet 4,99 $

Benutzerbewertung:

“Der einfache, leichtgewichtige macOS Media Player unterstützt hardwarebeschleunigte Dekodierung, Echtzeit-Videobild- und Audio-EQ-Einstellungen, automatisches Herunterladen von Untertiteln und mehr für nahezu alle Video- oder Audiodateien, ohne zusätzliche Codecs zu installieren.”
— J.R. Bookwalter, Macworld

5KPlayer

5KPlayer ist eine kostenlose Musikplayer-Mac-Lösung, die gleichzeitig als Videoplayer und Medienstreamer dient. Es kann Songs oder Wiedergabelisten von Online-Plattformen wie YouTube, Facebook, Dailymotion, Vimeo, Vevo, SoundCloud und vielen mehr herunterladen. Es kann auch Videodateien in Audio-MP3- und AAC-Formate konvertieren.

Ein weiteres praktisches Feature ist der eingebaute Radioplayer mit freier Auswahl voreingestellter Satellitenradiosender. 5KPlayer unterstützt auch Apple-typische Optionen, wie das Umschalten Ihrer Wiedergabe von Mac auf iPhone/iPad und umgekehrt und das Übertragen Ihrer iPhone-Fotos auf Ihren Mac. Alles in allem ist der 5KPlayer als Musikplayer recht praktisch und brauchbar.

5KPlayer ist ein umfassender Online-Video-Downloader mit vielen Funktionen.

icon pros Vorteile

  • Konvertiert mühelos Online-Filmvideo-Soundtracks in MP3
  • Streamt Audio und Video drahtlos über AirPlay und DLNA
  • Erstellen Sie eine Medienbibliothek, indem Sie Audio-/Videodateien sortieren, neue Wiedergabelisten erstellen usw.

icon cons Nachteile

  • Lernkurve für neue Benutzer
  • Schwierig zu deinstallieren.

Unterstützte Formate: MP3, WMA, FLAC, AAC, AC3, OGG.

Unterstützte Betriebssysteme: macOS, Windows

Preis: Freeware

Benutzerbewertung:

“Ich konnte es nicht von meinem Mac (Monterey 12.6.1) deinstallieren – die Meldung lautete „App ist geöffnet – kann nicht deinstalliert werden“ – aber Force Quit hat es nicht als geöffnet angezeigt. Ich habe die App aus den Anwendungen in den Papierkorb gezogen und dort abgelegt, was 166,9 MB beanspruchte – aber sie wurde immer noch als Standardplayer zum Öffnen von Videos (in diesem Fall mp4-Datei) angezeigt – und befand sich immer noch in den Anwendungen. Also habe ich ein zweites Mal per Drag & Drop aus den Anwendungen gezogen - weitere 784 Bytes wurden entfernt. Jetzt ist es aus den Anwendungen heraus und keine Option mehr in "Öffnen mit" für die mp4-Datei, und Quicktime wurde in "Öffnen mit" als Standardplayer wiederhergestellt. Ich denke, das Ding ist bösartig.”
— John Andrew Szokolay, Trustpilot

Colibri

Colibri ist ein Audioplayer für macOS mit FLAC-Unterstützung. Die App spielt problemlos beliebte verlustfreie und verlustbehaftete Formate ab und bietet eine perfekte, lückenlose Wiedergabe. Zu den unterstützten verlustfreien Formaten gehören FLAC sowie ALAC, WAV, APE und mehr. Darüber hinaus hat Colibri ein sauberes Design, verarbeitet Cue Sheets und lässt sich in Finder integrieren.

Play FLAC on Mac using Colibri.

icon pros Vorteile

  • Unterstützt eine Vielzahl von verlustfreien und verlustbehafteten Audioformaten
  • Handhabt Cue Sheets
  • Geringe CPU-Auslastung.

icon cons Nachteile

  • Die Benutzeroberfläche kann für Anfänger verwirrend sein.

Unterstützte Formate: FLAC, WAV, ALAC, APE, AIFF, TTA, DSD, WavPack usw.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlos, PRO-Version kostet 9,99 $

Benutzerbewertung:

“Ich bin nicht wirklich davon überzeugt, dass DSD-Dateien besser klingen, aber dies ist der einzige Player, den ich finden konnte, der sie an meinen DAC abgespielt hat. Ich habe einen Denafrips Ares II, der einige DSD-Wiedergabe über USB von MacOS unterstützt (ich denke, es ist durch die Qualität in Mac vs. Windows begrenzt). Nachdem ich in den Ausgangseinstellungen (Auswahl von DoP) herumgespielt hatte, konnte ich das "DSD" -Licht im DAC einschalten. Andere Player, die ich ausprobiert habe, konvertierten zu PCM. Ich habe "dsf"-Dateien abgespielt, für das, was es wert ist ...”
— Listen_to_Me, App Store

Pine Player

Pine Player ist ein weiterer FLAC-Player, auf den sich Mac-Benutzer verlassen können. Es ist völlig kostenlos und verarbeitet fast alle digitalen Audioformate, einschließlich MP3, FLAC, APE und mehr. Es kann sogar CUE-Dateien anhören und unterstützt hochauflösendes Audio bis zu 32 Bit/768 kHz. Pine Player bietet unter anderem die volle Kontrolle über die Wiedergabe und ermöglicht es Ihnen, sie mithilfe von Tastaturkürzeln anzupassen.

Es ist ein völlig kostenloser FLAC-Player für Mac, der fast alle digitalen Audioformate verarbeitet

icon pros Vorteile

  • Kostenlos zu verwenden
  • Unterstützt eine Vielzahl von Formaten
  • Spielt Audio bis zu 32 Bit ab und unterstützt 768 kHz.

icon cons Nachteile

  • Nehmt ziemlich viel Platz auf der Festplatte Ihres Mac ein.

Unterstützte Formate: FLAC, MP3, M4A, APE, AAC, WAV, OGG, AIFF usw.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlos

Benutzerbewertung:

“Ich liebe Pine Player und verwende ihn seit vielen Jahren zusammen mit Audirvana und in geringerem Maße mit iTunes. Das einzige Problem, das ich bisher sehen kann, ist neben der korrekten Einstellung Ihrer Audioparameter, dass der EQ bei jedem Start der App automatisch auf "Ein" eingestellt ist. Dies sollte nicht der Fall sein, denn sobald Sie "Aus" oder "Ein" eingestellt haben, sollte es aus oder eingeschaltet bleiben, und selbst nachdem die App geschlossen und dann wieder geöffnet wurde, sollte sie so bleiben, wie Sie sie verlassen hatten. Aber das tut es nicht, es kehrt immer zum Normalzustand zurück ("Flat" in meinem Fall). Beheben Sie dies, und Sie haben eine App, die der Perfektion näher kommt, und in keiner Weise eine geringere App als die anderen Big Boys (dh mehr "kommerzielle" Flac-Player, Apps); Audirvana, Vox usw. Ihr seid großartig!!!”
— Chegaro, App Store

Fidelia

Fidelia positioniert sich als Premium-Musikplayer für Mac, der für anspruchsvolle Musikliebhaber entwickelt wurde. Die Anwendung hat eine übersichtliche Benutzeroberfläche, funktioniert mit fast allen Audiodateiformaten und bietet die Möglichkeit, Ihre Musiksammlung zu organisieren und anzupassen sowie Ihre iTunes-Mediathek zu importieren und neue Wiedergabelisten zu erstellen. Außerdem unterstützt Fidelia 64-Bit-Audio-Unit-Plugins und gibt Ihnen Zugriff auf AUGraphicEQ, um jeden Sound anzupassen.

Öffnen Sie FLAC auf dem Mac mit Fidelia

icon pros Vorteile

  • Saubere und benutzerfreundliche Oberfläche
  • Kompatibel mit verschiedenen Audioformaten
  • Sie können Fidelia von Ihrem iPhone aus steuern.

icon cons Nachteile

  • Es gibt günstigere Lösungen.

Unterstützte Formate: Apple Lossless, FLAC, MP3, WAV, AAC, Vorbis, CAF.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlose Testversion, die App kostet 29,99 $

Benutzerbewertung:

“Ich bin ein Audioprofi, der sich mit allen Arten von Audiodateiformaten befasst. Dies ist die einzige Software zur Wiedergabe von Audiodateien, die sie alle problemlos abspielen kann und über eine gute Benutzeroberfläche verfügt. Ich empfehle es sehr. Ich war super deprimiert, als es für ein paar Jahre nicht unterstützt wurde. JETZT IST ES ZURÜCK und es gibt regelmäßige Updates über den Apple Store. Dies ist die einzige Stereo-Audio-Wiedergabesoftware, die Sie benötigen.”
— TourPooch, App Store

Swinsian

Wir haben endlich die letzte Lösung erreicht und es ist Swinsian. Es ist ein einfacher Musikplayer, der eine Vielzahl von Audioformaten wie FLAC und Ogg Vorbis unterstützt. Swinsian enthält viele Funktionen und Wiedergabeoptionen und ermöglicht es Ihnen, Wiedergabelisten einfach zu erstellen und die iTunes-Mediathek zu importieren. Die Benutzeroberfläche ist leicht anpassbar. Sie können aus mehreren Möglichkeiten wählen, Ihre Musiksammlung anzuzeigen und darin zu navigieren.

Swinsian verfügt außerdem über ein fortschrittliches Tagging-System, mit dem Sie Ihre Audiodateien schnell kategorisieren können. Außerdem verfügt die App über eine Duplicate Finder-Funktion, die sehr praktisch ist, wenn Sie doppelte Songs in Ihrer Playlist entfernen möchten.

So spielen Sie FLAC-Dateien auf einem Mac mit Swinsian ab

icon pros Vorteile

  • Bietet erweiterte Tag-Bearbeitung
  • Mit 10- oder 31-Band-Grafik-Equalizer
  • Sie können iTunes-Mediatheken importieren.

icon cons Nachteile

  • Um die volle Leistungsfähigkeit von Swinsian freizuschalten, müssen Sie auf die kostenpflichtige Version upgraden.

Unterstützte Formate: FLAC, MP3, AAC, ALAC, Vorbis, WMA, WAV, Opus, AC3, AIFF, MusePack und APE.

Unterstütztes Betriebssystem: macOS

Preis: kostenlose Testversion, der Preis beträgt 24,95 $

Benutzerbewertung:

“Swinsian ist ein großartiger Audioplayer, der Ihnen viele nützliche Vorteile bietet, einwandfrei funktioniert und sehr einfach zu bedienen ist. Sie sollten es also versuchen, wenn Sie nach einem funktionsreichen Audioplayer für Ihren Mac suchen.”
— Ashley Griggs, mac.informer

Was ist FLAC?

FLAC, kurz für Free Lossless Audio Codec, ist ein digitales Audioformat ähnlich wie MP3, aber verlustfrei. Vereinfacht gesagt bedeutet „verlustfrei“, dass der Musiktitel während des Komprimierungsprozesses keine Daten verliert. Die Dateien sind komprimiert, aber dank spezieller Algorithmen erhalten Sie eine exakte Kopie des Originals. FLAC kann Audio ohne Qualitätsverlust um bis zu 50–60 % komprimieren.

Die Nutzung ist kostenlos und der Quellcode ist als Open-Source-Lizenz frei verfügbar. Leider unterstützen Apple-Geräte und Software wie QuickTime FLAC nicht. Zum Öffnen dieses Formats auf einem Mac ist ein FLAC-Audioplayer erforderlich.

FLAC, ALAC, AAC, M4A, WMA: Was ist der Unterschied?

FLAC (Free Lossless Audio Codec) und ALAC (Apple Lossless Audio Codec) sind verlustfreie Formate, die für High-Fidelity-Sound entwickelt wurden. Diese beiden Formate sind in Bezug auf die Klangqualität ziemlich gleich. Der einzige Unterschied betrifft die Gerätekompatibilität: ALAC ist ein Apple-spezifisches Format, das von iTunes abgespielt werden kann. Wenn Sie FLAC auf dem Mac abspielen möchten, gibt es natürlich eine Möglichkeit – Apps wie der Elmedia Player können genau das tun.

MP3 ist das häufigste verlustbehaftete Format. Es ist definitiv das am besten unterstützte Format, bietet jedoch eine geringere Klangqualität als das verlustfreie FLAC und ALAC. Als nächstes zu den verlustbehafteten Formaten. Advanced Audio Coding (AAC) ist ein Audiocodierungsstandard für verlustbehaftete digitale Audiokomprimierung. Dennoch bietet AAC bei gleicher Bitrate tatsächlich eine bessere Qualität als MP3. Andere verlustbehaftete Formate sind WMA. Es wird im Vergleich zu MP3 nicht so weit unterstützt. Wenn Sie also WMA auf einem Mac abspielen möchten, benötigen Sie einen rundum guten Player, der den WMA-Dateityp unterstützt.


Wenn Sie mit Musik arbeiten, müssen Sie unbedingt die FLAC-Dateien abspielen.


M4A, ein weiterer beliebter Apple-Dateityp, ist normalerweise mit AAC codiert, was es zu einem verlustbehafteten Format macht. M4A ist jedoch eigentlich ein Container. Das bedeutet, dass Sie je nach Bedarf zwischen mehreren verschiedenen Audio-Codecs wählen können. Wenn Sie beispielsweise den ALAC-Audiocodec für M4A verwenden, werden alle Details beibehalten, während die Dateigröße immer noch kleiner bleibt. Um diesen Dateityp sowohl unter macOS als auch unter Windows wiederzugeben, können Sie einen vielseitigen M4A-Player wie Elmedia verwenden – er kann eine große Auswahl an Dateien öffnen.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, den besten FLAC-Player für Mac zu finden. Bevor Sie Software auswählen und herunterladen, lesen Sie unbedingt die Online-Rezensionen anderer Benutzer. Der wirklich gute Audioplayer sollte Ihre gesamte Musik unabhängig vom Dateityp reibungslos abspielen. Unsere Wahl ist Elmedia Player. Dieser MP3-Player für Mac bietet eine kostenlose Version und verarbeitet fast alle Audio- und Videoformate mit Leichtigkeit und bietet eine Reihe zusätzlicher Funktionen und Einstellungen für ein angenehmes Erlebnis.

Häufig gestellte Fragen:

Mit Elmedia ist das schmerzlich einfach. Es dauert nicht mehr als ein paar Klicks, um es zu verwenden, und bietet wiederum ein unvergessliches Erlebnis. Möglicherweise verwenden Sie es sogar für andere Formate. Beispielsweise können Sie Elmedia problemlos als M4A-Player verwenden und M4A-Dateien ohne Qualitätsverlust abspielen.
Apple hat sich entschieden, FLAC auf seinen Systemen nicht zu unterstützen. Damit sollte wohl der Wettbewerb um das eigene ALAC reduziert werden. Unabhängig davon gibt es außerhalb von Apple Music (ehemals iTunes) weitere Optionen: Elmedia Player, VOX und Colibri fallen mir ein.
Es hängt alles davon ab, welche Funktionen für Sie am wichtigsten und vorzuziehen sind. Sie können Elmedia Player, VLC usw. verwenden. In unserer obigen Liste finden Sie großartige Lösungen, die FLAC und andere Dateiformate wiedergeben können.
Nein, QuickTime Player ist nicht mit FLAC-Dateien kompatibel. Wenn Sie FLAC-Dateien haben und diese auf Ihrem Mac abspielen müssen, müssen Sie einen Drittanbieter-Player installieren. Alternativ können Sie FLAC in ein Format konvertieren, das von Ihrem Player unterstützt wird.
Elmedia: universeller Videoplayer
Anforderungen: macOS 10.12+ , 89.23MB freier Speicherplatz
Version 8.15(3307) (der 22. Mär, 2023) Versionshinweise
Categorie: Video