Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
f

Versuchen Sie CloudMounter

CloudMounter vs. ExpanDrive: Finden wir heraus, wer der Beste ist

CloudMounter und ExpanDrive sind Cloud-Speichermanager, die den Arbeitsablauf erheblich vereinfachen. Beide ermöglichen Benutzern, mit Online-Dateien wie mit lokalen zu arbeiten. Wenn Sie nicht wissen, welches Tool Sie wählen sollen, CloudMounter vs. ExpanDrive, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Top Wahl
CloudMounter
4.8 Rang basierend auf 436+ Nutzer, Bewertungen(255)
Lassen Sie uns herausfinden, wer der beste CloudMounter oder ExpanDrive ist.

Das Speichern von Daten in Cloud-Diensten ist üblich. Die meisten von uns verwenden dedizierte Apps und stellen Cloud-Speicher als lokales Laufwerk auf dem Mac bereit. Mit solchen Tools können Benutzer direkt vom Finder oder Datei-Explorer aus auf Dateien zugreifen, die im Internet gespeichert sind, und einige setzen nicht einmal Beschränkungen für die Anzahl der Verbindungen. CloudMounter und ExpanDrive gehören heute zu den weit verbreiteten Managern. Vergleichen wir also ihre Funktionen, Preise und andere Aspekte, um herauszufinden, welches besser ist.

ExpanDrive vs. CloudMounter: Was ist besser?

CloudMounter

4.8 Rang basierend auf 436 + Nutzer Bewertungen(255)
Anforderungen: macOS 10.12
Version: v3.11.698, Veröffentlichung der 16. Dez, 2021 Versionshinweise
Categorie: UtilitiesApplication

Wie wir bereits erwähnt haben, sind CloudMounter und ExpanDrive großartige und leistungsstarke Dateimanager, die Ihnen helfen, Online-Dateien effizient zu handhaben. Aber wie unterscheiden sie sich? Wir haben mehrere Kategorien identifiziert, nach denen wir diese Produkte vergleichen werden. So lass uns anfangen.

Heute erfahren Sie viel mehr über Cloud Manager.

Funktionalität

In Bezug auf die Funktionalität arbeiten CloudMounter und ExpanDrive auf die gleiche Weise. Mit beiden Apps können Sie Ihre Cloud-Speicherkonten verbinden und mit online gespeicherten Dateien arbeiten, als wären sie auf einer lokalen Festplatte. Mit CloudMounter und ExpanDrive können Sie Dateien und Ordner kopieren, verschieben und löschen. Darüber hinaus setzen die Tools der Anzahl der Online-Konten, mit denen Sie sich verbinden können, keine Grenzen, sodass Ihr lokaler Speicherplatz in der Cloud buchstäblich unbegrenzt ist.

Die Liste der bereitstellbaren Cloud-Speicherdienste umfasst Dropbox, Google Drive, Amazon S3, Microsoft OneDrive und viele mehr. Wenn Ihrem Laptop der Speicherplatz ausgeht, installieren Sie einfach CloudMounter oder ExpanDrive, anstatt eine externe Festplatte zu kaufen.

Aber dennoch gibt es einige einzigartige Optionen, mit denen CloudMounter und ExpanDrive prahlen können. Zum Beispiel bietet CloudMounter Cloud-Speicherverschlüsselung an, um Ihre vertraulichen Daten immer geschützt zu halten. ExpanDrive, die CloudMounter-Alternative, verfügt über ein integriertes Suchtool für die schnelle Suche im Remote-Speicher.

CloudMounter gibt Ihnen nicht nur schnellen Zugriff auf Ihre Daten, sondern verschlüsselt sie auch.

Benutzerfreundlichkeit

Sie müssen nicht technisch versiert sein, um diese Apps zu verwenden. Beide sind einfach und leicht einzurichten, sodass die Benutzerfreundlichkeit auch als Ähnlichkeit angesehen werden kann.

Das Hauptfenster von CloudMounter sieht aus wie ein Verbindungsmanager, in dem jedem Dienst eine bestimmte Schaltfläche zugewiesen ist. Um sich mit einem Dienst zu verbinden, müssen Sie auf eine entsprechende Schaltfläche klicken, Ihre Anmeldedaten eingeben und fertig. Danach können Sie in der Cloud gespeicherte Dateien anzeigen und verwalten. Die Dateien werden nur dann auf Ihre Festplatte kopiert, wenn Sie sie in der Cloud öffnen.

Die Funktionalität von ExpanDrive ähnelt der von CloudMounter. Es ermöglicht die schnelle und einfache Verwaltung von Dateien, führt alle Übertragungen im Hintergrund durch und kann sie fortsetzen, wenn sie unterbrochen wurden. ExpanDrive ermöglicht es Benutzern, neue Ordner zu erstellen und Dateien direkt in die Anwendung hochzuladen. Es besteht auch die Möglichkeit, Dateien auf die Festplatte hochzuladen, freigegebene Links zu erstellen und Dateien in der App anzuzeigen.

Und beide Apps haben ein stilvolles und modernes Design.

Unterstützte Cloud-Dienste und Protokolle

Wenn wir diese beiden Anwendungen in Bezug auf die unterstützten Dienste vergleichen, geben wir hier eindeutig CloudMounter den Vorzug. Die Liste der unterstützten Dienste ist sehr umfangreich und umfasst Dropbox, Google Drive, Amazon S3, Microsoft OneDrive und SharePoint, pCloud und vieles mehr. ExpanDrive unterstützt fast die gleichen Cloud-Dienste, aber es fehlen noch einige herausragende Dienste wie pCloud.

In Bezug auf Dateiübertragungsprotokolle können CloudMounter und ExpanDrive eine Verbindung zu FTP, SFTP, Amazon S3, WebDAV und anderen herstellen.

Sie können mehrere Speicher gleichzeitig verbinden und der Speicher auf Ihrem Gerät wird erheblich wachsen.

Sicherheit

Sicherlich kommen wir nicht umhin, diese Apps in der Kategorie Sicherheit & Datenschutz zu vergleichen. Cloud-Sicherheit ist für die meisten Benutzer ein sehr wichtiger Aspekt. Aus diesem Grund räumt CloudMounter der Sicherheit Priorität ein und bietet eine Verschlüsselungsfunktion. Dank dieser Fähigkeit hat es einen deutlichen Vorteil gegenüber ExpanDrive.

Die CloudMounter Mac-App verwendet den AES-256-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus. Sie können eine Verschlüsselung einrichten und Ihre Dateien und Ordner für andere unlesbar machen. Selbst wenn Dritte von einem anderen Gerät auf Ihre Dateien zugreifen, sehen sie nur einen sinnlosen Zeichensatz, der nicht entschlüsselt werden kann.

ExpanDrive verwendet das TLS-Übertragungsprotokoll, um die sichere Übertragung verschlüsselter Daten zu gewährleisten. Außerdem verwenden ExpanDrive und CloudMounter das standardmäßige OAuth 2.0-Autorisierungsprotokoll, um eine Verbindung zu Diensten wie Google Drive herzustellen, und haben keinen Zugriff auf Ihre Anmeldeinformationen. Um Ihre Daten und Passwörter zu schützen, verlassen sich Apps auf den macOS-Schlüsselbund.

Das Schutzniveau von CloudMounter ist viel höher als bei ExpanDrive.

Preisgestaltung

CloudMounter wird mit einer Personal-Lizenz, einer Team-Lizenz und einer Firmenlizenz geliefert. Die persönliche Lizenz kostet $44.99 und ist nur für einen Benutzer verfügbar. Die Team-Lizenz kostet $129.99 und nach dem Kauf können Sie CloudMounter mit Ihren Teammitgliedern verwenden. Diese Version kann auf 5 Computern verwendet werden.

Mit der Unternehmenslizenz können Sie CloudMounter auf bis zu 50 Computern verwenden. Außerdem hat CloudMounter eine kostenlose Version und eine 15-tägige kostenlose Testversion. Wenn Sie von der vorherigen Version auf eine neue Version wechseln, erhalten Sie außerdem einen Rabatt von 50 %.

ExpanDrive bietet Personal- und Teams&Business-Lizenzen an. Die ExpanDrive Personal-Lizenz kostet $49.95. Die Lizenz ist auch in Paketen von 3 bis 25 erhältlich. Bei der Teams&Business-Lizenz gibt es Starter (20 Geräte für $50/Monat), Growth (100 Geräte für $99/Monat) und Enterprise (500 Geräte für $199/Monat). Wie Sie sehen können, ist ExpanDrive im Vergleich zu CloudMounter ziemlich teuer.

Jede dieser Anwendungen hat noch einen kostenlosen Modus.

Kostenlose Testversionen und kostenlose Versionen

Neben kostenpflichtigen Lizenzen haben CloudMounter und ExpanDrive kostenlose Testversionen und kostenlose Versionen. ExpanDrive bietet eine 7-Tage-Testversion an, während CloudMounter seinen Benutzern 15 Tage Zeit gibt, um alle erweiterten Funktionen ohne Einschränkungen auszuprobieren.

Nach Ablauf der Testphase können Sie auf die kostenpflichtige Version upgraden oder weiterhin die kostenlose Version verwenden. Unnötig zu sagen, dass kostenlose Versionen eine eingeschränkte Funktionalität haben. Beispielsweise setzt ExpanDrive ein Limit für die Nutzung der kostenlosen Version und bietet nur 20 Minuten pro Sitzung. Um die kostenlose Version von CloudMounter zu verwenden, müssen Sie die Software herunterladen und installieren und dann Ihre Cloud-Speicherdienste bereitstellen. Im Gegensatz zu ExpanDrive begrenzt CloudMounter Ihre Sitzungszeit nicht, sodass Sie so lange arbeiten können, wie Sie möchten.

In 15 Tagen werden Sie in der Lage sein, die Funktionsweise von CloudMounter vollständig zu verstehen und daraus Rückschlüsse zu ziehen.

Vergleichstabelle

Top-Funktionen CloudMounter ExpanDrive
Unterstützung für WebDAV
Mehrere Konten verwalten
Finder-Integration
Verschlüsselung
FTP-Unterstützung
Datei Übertragung
Freie Version
Unbegrenzte Anzahl von Cloud-Verbindungen
Preis $44.99 $49.95

Im Allgemeinen sind beide Apps einfach zu bedienen und in vielerlei Hinsicht ähnlich. CloudMounter bietet jedoch bessere Preise, begrenzt die Sitzungszeit in der kostenlosen Version nicht und unterstützt mehr Cloud-Speicherdienste. Unter anderem können Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügen, indem Sie Ihre Dateien und Daten mit der Verschlüsselungsfunktion von CloudMounter verschlüsseln.

Wir hoffen, dass dieser Artikel "CloudMounter vs. ExpanDrive 2022" Ihnen bei der Entscheidung geholfen hat, welcher dieser besten Cloud-Manager Ihren beruflichen Anforderungen und Vorlieben entspricht.

Häufig gestellte Fragen:

CloudMounter ist ein Cloud-Manager, mit dem Benutzer Cloud-Dienste wie Google Drive, Dropbox und OneDrive sowie FTP, FTPS und SFTP als lokale Laufwerke auf Ihrem Computer bereitstellen können. Mit dieser App können Sie problemlos mehrere Cloud-Dateien mit einer App verwalten.
ExpanDrive ist ein Netzwerk-Dateisystem-Client, der es Benutzern ermöglicht, Cloud-Speicher und SFTP, FTP als virtuelle Laufwerke zu verbinden, um sie von Ihrem Computer aus zu verwenden.
Um den besten Cloud-Manager auszuwählen, sollten Sie die folgenden Aspekte berücksichtigen: Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Preisgestaltung und die Liste der unterstützten Dienste. Durch den Vergleich der Anwendungen in diesen Punkten können Sie die für Sie passende auswählen.
Mit CloudMounter und CloudCommander können Benutzer vom Computer aus auf Dateien zugreifen und diese verwalten, die in Cloud-Diensten gespeichert sind. Aber wenn es um Sicherheit geht, sticht CloudMounter definitiv heraus. Es verfügt über eine Verschlüsselungsfunktion, die ein erhöhtes Sicherheitsniveau gewährleistet.
CloudMounter
Anforderungen: macOS 10.12+ , 13.1Mb freier Speicherplatz
Version 3.11.698 (der 16. Dez, 2021) Versionshinweise
Categorie: UtilitiesApplication