Google Drive - Dateien hochladen und synchronisieren


Google Drive ist ein Service von Google, um Dateien in der Cloud zu speichern, sie auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren und mit anderen zu teilen. Der Dienst ermöglicht die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten, Tabellen und Präsentationen dank der Office-Suite, die Google Docs, Tabellen und Präsentationen enthält. Ein komfortabler Google Drive Mac-Client ermöglicht die Zuordnung von Google Drive als Netzlaufwerk, um den Zugriff auf und die Verwaltung seiner Inhalte zu erleichtern.

15 GB Speicherplatz, den Google Drive kostenlos zur Verfügung stellt, werden von allen Google-Diensten genutzt. So werden Anhänge in Ihrem Google Mail-Konto und Mediendateien, die Sie in Google Fotos speichern, ebenfalls gezählt. Um mehr Speicherplatz zu erhalten, benötigt man ein monatliches Abonnement.

Hochladen von Dateien auf Google Drive

Hochladen von Dateien in Google Drive

Dateien, die auf Google hochgeladen werden, können von jedem Gerät aus, das Sie für den Zugriff verwenden, verwaltet, organisiert und freigegeben werden. Datensynchronisierung bedeutet, dass Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand sind.

MS OfficeDokumente und textbasierte Dateien, z.B. Im PDF-Format können auf Google Drive hochgeladen werden, während Musik, Videos und archivierte Daten nicht bearbeitet werden können.

Google Drive ermöglicht die Vorschau von Dateien, auch wenn Sie keine erforderliche Anwendung auf Ihrem Computer installiert haben, z.B. können Sie eine .psd-Datei ansehen ohne das Photoshop auf Ihrem Gerät installiert ist.

Konvertieren von Dateien in Google Drive-Formate

Konvertieren von Dateien in Google Drive-Formate

Um MS Office-Dateien und Google-Dokumente online bearbeiten zu können, müssen Sie sie zunächst in das Google Drive-Format konvertieren.

So wird's germacht:

  1. Doppelklicken Sie auf die Datei, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Eine Vorschau der Datei wird angezeigt, wählen Sie "Öffnen" oben am Bildschirm.
  3. Die in das Google-Dokument konvertierte Datei wird in einem neuen Tab geöffnet.
  4. Google Drive speichert beides – die Originaldatei und die Google Doc-Version.

Google Drive kann Ihre Dateien automatisch konvertieren, wenn Sie sie hochladen. Rufen Sie Google Drive-Einstellungen auf und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Uploads konvertieren".

Eine Warnung – Konvertierte Dateien können sich je nach verwendeter Formatierung von den Originaldateien unterscheiden. Änderungen können sich nicht nur auf die Art und Weise, wie die Dokumente aussehen, sondern auch auf ihren Inhalt beziehen. Überprüfen Sie daher die Datei, bevor Sie diese mit anderen teilen.

Hochladen von Dateien und Ordnern

So laden Sie eine Datei auf Google Drive, Mac-Benutzer oder andere Benutzer sollten folgendermaßen vorgehen:

  1. Klicken Sie in Google Drive auf "Neu" und wählen Sie "Datei hochladen"’.
  2. Wählen Sie die hochzuladende Datei aus und klicken Sie auf "Öffnen".

Das ist es – sobald die Datei hochgeladen wurde, wird sie in Google Drive angezeigt.

Es ist möglich, eine Datei von Ihrem Computer per "drag and drop" auf Google Drive zu ziehen, falls Ihr Browser und Ihr Betriebssystem dies zulassen.

Wenn Sie Google Chrome installiert haben, können Sie damit ganze Ordner auf Google Drive hochladen. Das müssen Sie tun, um eine Datei hochzuladen:

  1. Klicken Sie in Google Drive auf "Neu" und wählen Sie "Ordner hochladen"..
  2. Wählen Sie den hochzuladenden Ordner und klicken Sie auf "Öffnen".

Der Ordner mit den darin enthaltenen Dateien wird auf Google Drive hochgeladen.

Google Drive Mac-Client

Google Drive-Client für Mac

Es gibt eine spezielle Anwendung, mit der Sie Google Drive auf Mac einbinden können, um sich einfach mit Google Drive zu verbinden – CloudMounter. Diese Software kann Google Drive auf dem Mac bereitstellen oder Google Drive als Netzlaufwerk zuordnen, sodass Sie den Inhalt so anzeigen und verwalten können, als ob er lokal gespeichert wäre. Diese App unterstützt nicht nur Google Drive-Mount, sondern auch andere Cloud-Speicherdienste, einschließlich Amazon S3, OneDrive, Dropbox usw. Sie können auch über FTP / FTPS / SFTP- und WebDAV-Protokolle mit Remote-Servern verbunden werden und erhalten so einen Zugangspunkt auf alle Daten, die Sie online speichern.

/ / / Google Drive - Dateien hochladen und synchronisieren
CloudMounter
Anforderungen: OS X 10.10++ , 13.1Mb freier Speicherplatz
Version 3.5.585 (der 23. Sep, 2019) Versionshinweise
Categorie: Utilities
Neuste Beiträge
Eltima Team 22. Dezember um 15.11 Uhr
Olga Weis 4. Januar um 11:23 Uhr
Eltima Team 2. Januar um 13:56 Uhr
Eltima Team 1. Januar um 14:26 Uhr
Olga Weis 15. Dezember um 16:42 Uhr
Olga Weis 12. Januar um 15:32 Uhr