Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Liste der besten Dateimanager für Mac im Jahr 2024

Ivan Korol Ivan Korol Dec 23, 2023
f

Probieren Sie den besten Dateimanager für Mac - Commander One

macOS hat seinen eigenen Standard-Dateimanager namens Finder. Und obwohl er für die meisten Benutzer gut ist, suchen einige nach Alternativen mit mehr Funktionalität. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Liste der besten Lösungen zusammengestellt und die wichtigsten Gründe für den Ersatz des Finders sowie die Funktionen des besten Dateimanagers für Mac haben sollte, hervorgehoben.

Warum Sie Finder ersetzen sollten

Der Finder ist das native Dateiverwaltungssystem in macOS, das dem Windows Datei-Explorer entspricht. Mit ihm können Sie ganz einfach im Speicher Ihres Macs navigieren und auf externe Laufwerke zugreifen. Allerdings fehlen ihm einige der Funktionen, die konkurrierende Dateimanager-Mac-Lösungen haben, und seine Leistung ist nicht so gut wie gewünscht. Auf Reddit wird viel über die Auswahl der richtigen Mac-Dateiexplorer-Applikationen diskutiert und darüber, welche wichtigen Funktionen im so geliebten Finder fehlen. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Gründe zusammengetragen, warum Benutzer den Finder ersetzen möchten.

  • Bietet keine Registerkarten-Navigation. Außerdem ist die "Ausschneiden"-Option des Finders nicht sehr praktisch.
  • Der Finder ist zuweilen verdammt langsam.
  • Dem Finder fehlt eine erweiterte Suchfunktion, so dass es manchmal schwierig sein kann, die richtige Datei/Ordner zu finden.
  • Einige Kernfunktionen sind unzureichend implementiert.
  • Es erstellt überall DS_Store-Dateien, in jedem Ordner, den Sie öffnen.

Wie kann man den Standard-Dateimanager auf dem Mac ändern?

Leider gibt es kein Patentrezept, um den Standard-Dateimanager auf einem Mac zu ersetzen. Bislang müssen die Benutzer auf Anwendungen von Drittanbietern zurückgreifen, um mehr Kontrolle über ihre Dateien zu haben. Unser Team überwacht dieses Problem aktiv, und sobald eine Lösung verfügbar ist, werden wir Tests durchführen und diesen Artikel aktualisieren. In der Zwischenzeit sollten Sie in Erwägung ziehen, alternative Software herunterzuladen, um Ihre speziellen Anforderungen zu erfüllen.

Wie wäre es mit einem kostenlosen Dateimanager?

Kostenlose Versionen von Dateimanagern können einen eingeschränkten Funktionsumfang haben, aber wir bewerten diese Softwareoptionen gerade wegen ihres Potenzials. Unsere Bewertungen sollen Ihnen dabei helfen, die besten Lösungen für eine umfassende Dateiorganisation und -speicherung zu finden, auch wenn es sich um kostenlose Versionen handelt.

Must-Have-Funktionen, die der beste Dateimanager für Mac haben sollte

Werfen wir einen Blick darauf, welche Funktionen ein effizienter macOS-Dateimanager haben sollte.

  • Die Benutzeroberfläche sollte intuitiv und modern sein.
  • Dual-Panel-Schnittstelle für einfaches und bequemes Arbeiten.
  • Unterstützung der Tag-Navigation.
  • Anpassungsfähigkeit.
  • Zusätzliche Funktionen wie Synchronisierung und Netzwerk-Dateiverwaltung.
  • Verlässlichkeit.
  • FTP/SFTP-Unterstützung.
  • Dateivorschauen.

Diese Liste ließe sich sicherlich noch fortsetzen. Wir haben gerade die wichtigsten Faktoren zusammengestellt, die Sie bei der Wahl des besten Dateimanagers für Mac berücksichtigen sollten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten kostenpflichtigen und der besten kostenlosen Dateimanager für Mac-Lösungen, also viel Spaß beim Lesen.

Liste der besten Dateimanager für Mac

Commander One

Commander One
4.7 Rang basierend auf 889 + Nutzer Bewertungen(524)
Anforderungen: macOS 10.13
Version: v3.7(3831), Veröffentlichung der 25. Sep, 2023 Versionshinweise
Categorie: Utilities

Commander One ist die beste Dateimanager-Software für den allgemeinen Gebrauch. Aber es enthält auch fortschrittliche Dienstprogramme, die es für fast jeden Zweck nützlich machen. Jede Systemaufgabe - sei es das Durchsuchen von Festplatten, das Mounten, das Verfolgen von Prozessen oder sogar die Arbeit mit dem Terminal - kann über dieselbe bequeme Oberfläche mit zwei Bedienfeldern erledigt werden.

Archive werden in Commander One gut gehandhabt, mit voller verschlüsselter ZIP- und RAR-Kompatibilität. Die Möglichkeit, die Komprimierungsrate einzustellen, ist ebenfalls sehr praktisch, denn so können Sie zwischen Geschwindigkeit und Größenreduzierung wählen.

Es ist einfach, einen FTP-Server in Commander One einzubinden, und es ist so bequem, einfach ein paar Dateien hinein- und herauszuziehen, während Ihre normale Festplatte auf dem zweiten Panel geöffnet ist. Auch Cloud-Laufwerke lassen sich einbinden, und für jedes Verzeichnis sind einfaches Browsen und Suchen möglich.

Kostenloser Dateimanager mit zwei Bedienfeldern für Mac.

icon pros Vorteile:

  • Vollständig in der Lage, Cloud- und FTP/SFTP-Festplatten zu mounten
  • Anpassbar - sowohl visuell als auch über Hotkeys
  • Umfasst Prozessverfolgung und Suche
  • Terminal-Emulator
  • Geeignet für anspruchsvolle Aufgaben.

icon cons Nachteile:

  • Closed-Source mit einer kostenpflichtigen Lizenz
  • Greift nicht auf SMB-Server zu.

Mac App Store Bewertung: 3.9

Preis: Kostenlos/$29.99

Letzte Aktualisierung: 25. September 2023

DCommander

DCommander ist ein Dateimanager mit zwei Fenstern für Mac, mit dem Sie Dateien auf dem Mac problemlos verwalten können. Er ist ideal sowohl für neue Mac-Benutzer, die von anderen Betriebssystemen umsteigen, als auch für fortgeschrittene Benutzer, die mehr Kontrolle über ihren Computer haben möchten.

Der Dateimanager ist in hohem Maße anpassbar und bietet eine breite Palette von Funktionen. Mit ihm können Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen, ZIP-, JAR- und andere Archivdateiformate wie normale Ordner durchsuchen, Dateien und Ordner nach verschiedenen Parametern sortieren usw. FTP, SFTP und SCP werden ebenfalls unterstützt.

Ein Dateimanager für den Mac mit zwei Fenstern und einer Vielzahl von Funktionen.

icon pros Vorteile:

  • Navigation mit zwei Bedienfeldern
  • Unterstützung für Drag-and-Drop-Operationen
  • Sortieren von Dateien und Ordnern
  • Schneller Zugriff auf Systemanwendungen.

icon cons Nachteile:

  • Nicht frei zu verwenden

Preis: $35

Letzte Aktualisierung: 2. August 2016

ForkLift 3

ForkLift hat nur eine kostenlose Demoversion zur Verfügung, aber das hält die App nicht davon ab, ein starker Konkurrent der Standard-Dateimanager-Software zu sein. Sie kann viele Dinge tun, selbst wenn sie geschlossen oder zu einem Widget zusammengeklappt ist - wie das Verschieben von Dateien, das Herstellen von Fernverbindungen oder das Ausführen eines Backup-Skripts.

In ihrer erweiterten Form bietet die App Werkzeuge für umfangreiche Dateioperationen - Batch-Umbenennung, Aktionswarteschlangen und erweiterte Suche. Die Anpassungsmöglichkeiten sind unglaublich umfangreich, mit Optionen für Symbolleistenelemente, Textgröße, Abstände und angezeigte Dateiinformationen. Insgesamt kombiniert ForkLift 3 das vertraute Gefühl des Finders mit neuen Ergänzungen und Verbesserungen.

Der ForkLift hat eine sehr übersichtliche Oberfläche.

icon pros Vorteile:

  • ІUnterstützung für Dual-Pane-Schnittstelle.
  • Breite Protokollunterstützung.
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle.
  • Möglichkeit zur Verbindung mit einem Cloud-Speicher.

icon cons Nachteile:

  • Kostenpflichtige Software
  • Mac-Only.

Preis: Kostenlos/$19.95

Letzte Aktualisierung: 17. November 2023

PathFinder 10

PathFinder bietet einen flexibleren und funktionsreicheren Ansatz für die Dateiverwaltung auf dem Mac und ist damit eine gute Wahl für Benutzer, die eine fortschrittlichere Finder-Alternative suchen. Die auf den ersten Blick unscheinbare App beginnt zu glänzen, wenn sie mit Modulen erweitert wird - zum Beispiel machen die Git-Integration und ein Hex-Editor sie zu einem großen Gewinn für Programmierer. Aber es gibt auch andere, universellere Module, wie Drop Stack, das hilft, wenn Sie viele Dateien in separate Verzeichnisse verschieben.

Darüber hinaus bietet es viele Werkzeuge zum Navigieren, Suchen, Anzeigen und Verwalten von Dateien, einschließlich integrierter Vorschaubilder, eines Mehrfensterfensters, eines integrierten FTP-Clients und mehr.

Gibt Ihnen volle Kontrolle über Ihr Dateisystem.

icon pros Vorteile:

  • Zweigeteilte und anpassbare Benutzeroberfläche
  • Effektives Batch-Umbenennungswerkzeug
  • Erweiterte Suchfunktion
  • Integriertes Terminal.

icon cons Nachteile:

  • Kann für Anfänger komplex sein
  • Keine kostenlose Version
  • Begrenzte Cloud-Integration.

Preis: $2.95 - $32.95

Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2023

Transmit

Transmit (ehemals Transit) gehört zu den zuverlässigsten und beliebtesten Finder-Alternativen, vor allem bei Webentwicklern und Website-Administratoren, um bequem mit entfernten Dateien und Servern zu arbeiten. Es ist jedoch nicht der Dateimanager, den Neulinge täglich verwenden werden, da Sie unzählige Einstellungen finden, mit denen Sie in Bezug auf Cloud-Speicher und Dateiserver spielen können. Verschiedene Regeln, Speicherung von Anmeldeinformationen, automatische Synchronisierung.

Mit anderen Worten: Transmit hebt die Nutzung von Servern auf ein neues Niveau und ermöglicht es Ihnen, alles zu automatisieren, anzupassen, einzuschränken oder zuzulassen, was Sie möchten - und das alles über eine grafische Benutzeroberfläche.

Die App ist eher für fortgeschrittene Benutzer geeignet.

icon pros Vorteile:

  • Unterstützung für mehrere Protokolle
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle
  • Ansicht mit zwei Fenstern
  • Integrierter Editor

icon cons Nachteile:

  • Teure kostenpflichtige Software
  • Exklusiv für macOS

Mac App Store Bewertung: 4.4

Preis: 7 Tage kostenlos testen / Bezahlte Version $45

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2023

Nimble Commander

Obwohl er ein Alleskönner ist, Nimble Commander sperrt viele wichtige Funktionen in der kostenpflichtigen Version ($24). Was sollten Sie von diesem Datei-Explorer für Mac erwarten? Nun, er kann so weit verändert werden, dass er wie der ursprüngliche Commander aussieht - mit einzeiliger Schrift und allem. Die Unterschiede sind nicht nur oberflächlich.

Nimble Commander ist stark optimiert für schnelle Navigation und geringen Speicherbedarf. Alles kann mit einem Hotkey erledigt werden, und damit meinen wir wirklich alles. Systemeigenschaften, Symlinks, schnelles sudo und Zugriff auf Datei-Tags - dieser Dateimanager hat alles.

Sie können Hotkeys hinzufügen und die Anwendung für sich selbst gestalten.

icon pros Vorteile:

  • Zweigeteilte Benutzeroberfläche
  • Erweitert die Optionen für fortgeschrittene Benutzer
  • Ermöglicht SFTP-Montage
  • Verfolgt Hardware-Statistiken.

icon cons Nachteile:

  • Mäßige Kosten
  • Erfordert Zeit und Mühe zum Lernen.

Mac App Store Bewertung: 4.8 (Lite-Version)

Preis: $24

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2023

fman

Ein weiterer bester Dateimanager für Mac auf unserer Liste ist fman. Es handelt sich um einen benutzerfreundlichen, plattformübergreifenden Dateimanager, bei dessen Entwicklung der Schwerpunkt auf Geschwindigkeit und tastaturgesteuerten Befehlen lag. Mit seiner zweigeteilten Oberfläche, die eine effiziente Dateiverwaltung und -navigation ermöglicht, richtet er sich an Power-User. Eine Vielzahl von Tastenkombinationen und die Unterstützung von Plug-ins verbessern die Gesamtfunktionalität.

Allerdings fehlen der App einige fortschrittliche Funktionen wie die Dateivorschau und die Drag-and-Drop-Funktionalität, was den Vorlieben mancher Nutzer nicht gerecht wird.

fman ist ein Dateimanager mit zwei Fenstern für Windows, macOS und Linux.

icon pros Vorteile:

  • Mögliches zukünftiges Wachstum vorausgesetzt
  • Unterstützt mehrere Plattformen
  • Bietet umfangreiche Tastaturkürzel
  • Verfügt über eine Schnittstelle mit zwei Fenstern.

icon cons Nachteile:

  • Hat nichts als 2 Ordneransichten
  • Fehlende Drag-and-Drop-Funktionalität

Preis: €39

CRAX Commander

Obwohl es sich um eine Dateimanager-Software mit zwei Bedienfeldern handelt, CRAX ermöglicht es dem Benutzer, alle Teile des Programms auszublenden, einschließlich der Seitenleiste und sogar der Menüleiste. Die App bietet verschiedene Dienstprogramme für die Interaktion mit Dateien (z. B. Sandboxing, Bearbeitung, MD5-Export und Komprimierung) und einige Admin-Tools (Secure Shell-Sitzungen, digitaler Schlüsselbund). Gleichzeitig bleibt CRAX auch für Gelegenheitsnutzer zugänglich. Es ist wirklich das Beste aus beiden Welten.

CRAX Commander ist ein Dateimanager mit zwei Fenstern und einer ansprechenden Benutzeroberfläche.

icon pros Vorteile:

  • Enthält Möglichkeiten zum Umgang mit gefährlichen Dateien
  • Unterstützt fast jedes Dateiserverprotokoll (FTP, SFTP, SMB und AFP).

icon cons Nachteile:

  • Preiswerte App
  • Ein bisschen kompliziert in der Anwendung.

Mac App Store Bewertung: 5.0

Preis: $26.95

Letzte Aktualisierung: 8. Februar 2022

Vergleichstabelle

Scrollen Sie, um mehr Informationen zu erhalten
Swipe tip
Obere Merkmale
Commander One
ForkLift 3
PathFinder 10
Transmit
Fman
CRAX Commander
DCommander
Disk Order
Datei-Verschlüsselung
Datei-Verschlüsselung
 
 
 
 
 
 
 
 
Dateivorschau
Dateivorschau
 
 
 
 
 
 
 
 
RegEx für Inhalt
RegEx für Inhalt
 
 
 
 
 
 
 
 
FTP-Client
FTP-Client
 
 
 
 
 
 
 
 
Anpassbare Hotkeys
Anpassbare Hotkeys
 
 
 
 
 
 
 
 
Doppeltes Paneel
Doppeltes Paneel
 
 
 
 
 
 
 
 
Dateien archivieren
Dateien archivieren
 
 
 
 
 
 
 
 
Kundenbetreuung
Kundenbetreuung
 
 
 
 
 
 
 
 
Arbeiten mit lokalen und Netzlaufwerken
Arbeiten mit lokalen und Netzlaufwerken
 
 
 
 
 
 
 
 
Versteckte Dateien anzeigen
Versteckte Dateien anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
Preis
Preis
Kostenlos (PRO Pack - $29.99)  
$29.95  
$36  
$45  
€39  
$19.99  
$14.99  
$24  

Fazit

Hier ist unsere Liste der besten Dateimanager für Mac-Lösungen. Jede Anwendung ist gut genug und verdient definitiv Ihre Aufmerksamkeit. Für welche Sie sich entscheiden, hängt davon ab, ob Sie den Finder ersetzen oder weitere Funktionen hinzufügen möchten.

Unsere erste Wahl ist Commander One. Die App verfügt über eine Benutzeroberfläche mit zwei Bedienfeldern, erweiterte Funktionen für die Dateiverwaltung und einen angemessenen Preis für eine Komplettlösung. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die Liste der Apps, ihre Vor- und Nachteile zu erkunden und diejenige zu wählen, die am besten zu Ihnen passt.

Häufig gestellte Fragen:

Wenn Finder nicht alle Ihre Anforderungen erfüllt, sollten Sie vielleicht einen Dateimanager eines Drittanbieters wie Commander One ausprobieren. Diese Anwendung bietet zusätzliche Funktionen wie Ansichten mit zwei Fenstern, eine Vielzahl von Tastenkombinationen und erweiterte Suchfunktionen.
Zu den wichtigsten Faktoren gehören die Geschwindigkeit der Dateiübertragung, die nahtlose Navigation zwischen Ordnern und Registerkarten, die Möglichkeit der Verknüpfung mit Diensten von Drittanbietern sowie die Benutzeroberfläche.

Commander One

Dieser Doppelpanel-Dateimanager für Mac iist vollständig kompatibel mit macOS 10.13 und später. BenöTigt 51.85MB freier Speicherplatz, neueste Version 3.7(3831). VeröFfentlichung der 25. Sep, 2023.

4.7 rang basierend auf 889+ Nutzer, Bewertungen (524)
Editor's Choice