Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
f

Probieren Sie den besten Videoplayer für Mac aus

So Ändern Sie den Standard-Videoplayer

Der Standard-Videoplayer auf macOS ist QuickTime Player, aber es fehlen einige tiefgreifende Funktionen. Aus verschiedenen Gründen wie eingeschränkter Funktionalität, wenigen Codecs oder Einschränkungen bei Formaten wie MKV fragen sich Benutzer am Ende: "Wie ändere ich den Standard-Videoplayer auf dem Mac?". Lesen Sie weiter, um die Antwort zu finden.

Top Wahl
Elmedia Player Free
4.8 Rang basierend auf 1531+ Nutzer, Bewertungen(793)
Lassen Sie uns den besten Weg finden, um den Standard-Videoplayer zu ändern.

Das Abspielen von Videos und Filmen ist eine der Hauptfunktionen, für die Menschen Computer und Laptops verwenden. Daher ist es wichtig, den besten Videoplayer für Mac zu haben, der eine Vielzahl von Formaten unterstützt, einschließlich WMV, MPEG, MKV, und keine Codecs benötigt.

Während das eingebaute QuickTime ein ziemlich guter Mediaplayer ist, ziehen es die meisten Benutzer vor, andere Medienwiedergabesoftware zu verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Videos im QuickTime-Player geöffnet werden, gibt es mehrere Möglichkeiten, den Standard-Videoplayer zu ändern. Der Prozess ist wirklich einfach und unkompliziert.

Ändern Sie den Standard-Videoplayer auf dem Mac für das genaue Dateiformat


Wählen Sie das Programm aus, mit dem Sie das Video abspielen möchten.

1

Wählen Sie die Videodatei aus

Öffnen Sie auf Ihrem Mac-Gerät "Finder" und suchen Sie nach der Datei, die Sie wiedergeben möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und wählen Sie "Informationen bekommen". Sie haben ein internationales Multi-Tab angezeigt.

2

Auf "Öffnen mit" zugreifen

Wenn Sie zur Registerkarte "Öffnen mit" wechseln, wird ein Dropdown-Menü mit dem aktuellen Standard-Videoplayer und anderen Videoplayern angezeigt, aus denen Sie auswählen können.

3

Wählen Sie Ihren bevorzugten Mediaplayer aus

Jetzt sollten Sie sich im oben genannten Menü befinden, hier können Sie die vorgesehene Anwendung auswählen, die den Standard-Mediaplayer-Mac ändert, den das Gerät zum Öffnen von Clips verwendet.

4

Genehmigen Sie die Anpassungen

Sobald der Spieler ausgewählt ist, müssen Sie auf die Schaltfläche "Alle ändern" klicken. Von nun an werden alle Videos dieses Formattyps im ausgewählten Videoplayer geöffnet. Sie werden aufgefordert, die Änderung zu bestätigen, und Sie sind fertig.

Hinweis:

Beachten Sie, dass dieses Verfahren jeweils nur für ein Dateiformat funktioniert. Sie müssen die Schritte für mehrere verschiedene Formate wiederholen.

So ändern Sie den Standard-Videoplayer auf dem Mac.

Ändern Sie den Standard-Videoplayer auf dem Mac für eine bestimmte Datei

Unabhängig davon, ob Sie den Standard-Videoplayer nur für eine Datei ändern möchten, ohne andere Dateien zu ändern, müssen Sie diesen einfachen Schritten folgen:


Sie müssen den Player nicht für alle Dateien dieses Typs ändern.

1
Suchen Sie die Datei, für die Sie den Standard-Videoplayer ändern möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
2
Wählen Sie "Öffnen mit" > Andere und wählen Sie den Media Player aus, um den Standard-Videoplayer Mac für Ihre Datei festzulegen.
3
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer öffnen mit" und klicken Sie auf "Öffnen".
4
Sobald dies erledigt ist, wird diese bestimmte Datei immer in der von Ihnen gewählten Anwendung geöffnet.

Elmedia als Option zum Ändern des Standard-Mediaplayers unter macOS

Elmedia Player Free

4.8 Rang basierend auf 1531 + Nutzer Bewertungen(793)
Anforderungen: OS X 10.12+
Version: v8.4(3056), Veröffentlichung der 16. Mär, 2022 Versionshinweise
Categorie: Video

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie den Standard-Mediaplayer ändern können, müssen Sie nur noch den besten Mediaplayer auswählen. Es gibt viele Player und es ist sehr wichtig, denjenigen zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wir begegnen täglich mehreren Medienformaten, darunter MP4, MOV, MKV. Jeder Dateityp hat seine Spezifikation. Um Ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, empfehlen wir den Elmedia Player. Sie müssen sich nie fragen, ob dieses Format kompatibel ist oder nicht, da es schwierig sein wird, eines zu finden, das dieser Videoplayer für Mac nicht abspielen kann.


Bester Videoplayer für Mac - Elmedia.

Wie Sie es zum Laufen bringen, folgen Sie einfach drei einfachen Schritten:

1
Installieren Sie zuerst Elmedia, das Sie auf der offiziellen Website finden.

 Sie müssen Elmedia Player herunterladen und installieren, um den Standardvideoplayer zu ändern.
2

Öffnen Sie die Mediendatei und doppelklicken Sie darauf.

Danach müssen Sie es auf das Elmedia-Fenster ziehen. Eine weitere Alternative dazu ist die Auswahl von "Öffnen mit" im Kontextmenü.

3
Probieren Sie die erweiterten Einstellungen aus, um die beste Erfahrung zu erzielen.

Andere Alternativen zu einem Standard-Videoplayer für Mac

QuickTime

QuickTime wurde von Apple entwickelt und ist ein Multimedia-Framework und der Standard-Videoplayer, der auf allen Macs integriert ist. Es wird verwendet, um verschiedene Video-, Bild- und Tonformate zu verarbeiten. Der Videoplayer ist in erster Linie darauf ausgerichtet, seine eigenen Formate abzuspielen: QT und MOV.

Das Programm unterstützt auch andere Video- und Audioformate, einschließlich MP3, AVI, MPEG. Die Liste der unterstützten Audio- und Videoformate ist jedoch sehr begrenzt und kann nicht mit anderen Mediaplayern mithalten.

Die Audio- und Videoplattform von Apple wurde erstmals 1991 veröffentlicht. Ab 2005 wurde QuickTime für Windows verfügbar, die Unterstützung wurde jedoch Jahre später eingestellt. Die letzte Version für PCs ist QuickTime 7.7.9. Benutzern wurde außerdem empfohlen, veraltete Versionen von QuickTime aufgrund potenzieller Sicherheitslücken von Windows-Computern zu entfernen. 2009 wurde zusammen mit Mac OS X 10.6 QuickTime X veröffentlicht. Es wurde auf 64-Bit aktualisiert.

Es gibt auch andere Player-Anwendungen, die auf dem QuickTime-Framework basieren, in denen Sie Funktionen finden, die im einfachen QuickTime Player nicht verfügbar sind. Beispielsweise unterstützt iTunes den Export von Audio in den Formaten WAV, AIFF, MP3, AAC und Apple Lossless.

QuickTime ist der Standard-Videoplayer für Mac.

JustPlay

Wenn Sie den standardmäßigen Media Player Mac ändern möchten, können Sie sich auf JustPlay verlassen. Es ist ein einfacher und leichter Mediaplayer für Mac, der fast jede Art von Video oder Audio abspielen kann. Es verarbeitet MP4, AVI, MOV, MKV, MP3, FLAC, M4V und andere gängige Formate.

Darüber hinaus unterstützt JustPlay hardwarebeschleunigte Dekodierung, bietet erweiterte Steuerung und umfassende Unterstützung für Untertitel. Sie können das Erscheinungsbild von Untertiteln ganz einfach ändern und sie verschieben, wenn sie das Video überdecken.

JustPlay ist hochgradig anpassbar und bietet viele verschiedene Seitenverhältnisoptionen, eine Deinterlacing-Funktion und einen nützlichen Videotuner, um Helligkeit, Sättigung, Kontrast und andere Einstellungen eines Videos in Echtzeit zu ändern.

JustPlay ist ein leichter Videoplayer für macOS.

VLC

VLC (früher VideoLAN Client) ist bekannt als einer der besten kostenlosen Mediaplayer, der fast alle Video- und Audioformate unterstützt. Es verfügt über eine Vielzahl von Wiedergabeoptionen, mit denen Sie jeden Aspekt der Video-, Audio- und Untertitelwiedergabe anpassen können, und ermöglicht auch das Streaming. Darüber hinaus kann die Funktionalität mit verschiedenen herunterladbaren Plugins erweitert werden.

Mit VLC können Sie auch ZIP-Dateien abspielen, ohne sie einzeln entpacken zu müssen. Abgesehen von der Wiedergabe von Medieninhalten kann VLC Videos konvertieren und den Bildschirm aufzeichnen. Der VLC-Player ist für alle Plattformen verfügbar: Windows, macOS, Linux, Android und iOS.

VLC ist ein kostenloser und plattformübergreifender Open-Source-Multimedia-Player.

5KPlayer

5KPlayer ist ein kostenloser Mediaplayer für Mac- und Windows-Geräte mit Unterstützung für alle gängigen Videoformate, einschließlich MKV, MP4 und FLV. Wenn es um Audio geht, spielt 5KPlayer MP3, WMA und andere ab. Darüber hinaus verfügt es über eine integrierte Hardwarebeschleunigung, um 1080p-, 4K- und 8K-Videos ohne Störungen anzuzeigen.

Es sollte auch erwähnt werden, dass 5KPlayer in einen Video-Downloader integriert ist, sodass Sie Videos von YouTube, Vimeo und anderen beliebten Videoplattformen herunterladen können. 5KPlayer unterstützt die AirPlay-Spiegelung, was bedeutet, dass die Inhalte fehlerfrei auf Apple-Produkte gestreamt werden können und umgekehrt.

Sie können jedes beliebige Video ansehen und herunterladen.
Scrollen Sie, um mehr Informationen zu erhalten
Swipe tip
Top-Features
VideoDuke
Elmedia Player
QuickTime
JustPlay
VLC
5KPlayer
Vollständige Unterstützung für Videoformate
Vollständige Unterstützung für Videoformate
ja (AVI, FLV, SWF, MP4, WMV, MOV, DAT, M4V, MPG, DivX, MKV)  
ja (MOV, MP4, M4V, M4A)  
ja (MP4, AVI, MOV, SWF, DAT, MKV, usw.)  
ja (MKV, MP4, VOB, WMV, MPG AVI, usw.)  
ja (MKV, M2TS, MP4, AVI, WMV, FLV, usw.)  
Unterstützt viele Audioformate
Unterstützt viele Audioformate
ja (MP3, WMA, AC2, MKA, OGG, FLAC, AAC)  
ja (MP3, WAV, AIFF, AAC)  
ja (FLAC, AAC, MP3, WMA, usw.)  
ja (AAC, AC-3, FLAC, MP3, ALAC)  
ja (MP3, AAC, AC3, WMA, FLAC, ALAC)  
Unterstützung für das Streamen auf Fernseher
Unterstützung für das Streamen auf Fernseher
ja (PRO)  
ja  
nein  
ja  
ja  
Kommt mit einem Videotuner
Kommt mit einem Videotuner
ja (PRO)  
nein  
ja  
ja  
ja  
Untertitelunterstützung
Untertitelunterstützung
ja  
ja  
ja  
ja  
ja  
Bildschirmaufnahme
Bildschirmaufnahme
nein  
ja  
nein  
ja  
nein  
Erstellen und verwalten Sie Wiedergabelisten
Erstellen und verwalten Sie Wiedergabelisten
ja  
nein  
ja  
ja  
ja  
Freie Version
Kostenlose Option
ja
ja
nein
ja
ja

So legen Sie den Standard-Videoplayer unter Windows fest

Windows verwendet standardmäßig Windows Media zum Öffnen von Videodateien. Es funktioniert gut, aber manchmal benötigen Sie möglicherweise ein anderes Programm, um die Arbeit zu erledigen, wie VLC Media Player. Wenn Sie also ein PC-Benutzer sind und nicht möchten, dass Ihre Videos im Windows Media Player geöffnet werden, können Sie VLC wie folgt zu Ihrem Standardplayer machen:

Schalten Sie Ihren Computer ein und gehen Sie wie folgt vor.
1
Drücken Sie "Win+I" oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und gehen Sie zu Einstellungen.
2
Gehen Sie als Nächstes zu Apps > Standard-Apps.
3
Klicken Sie auf den Eintrag unter dem Videoplayer. Dies kann Movies & TV oder ein anderer Standard-Videoplayer sein.
4
Wählen Sie VLC oder einen anderen Mediaplayer, den Sie als Standard festlegen möchten, aus der Liste aus.

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, die Sie öffnen möchten, und "Öffnen mit" auswählen. Dann müssen Sie den gewünschten Mediaplayer auswählen und das Kontrollkästchen neben "Immer diese App verwenden" aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie den Mediaplayer auf diese Weise nur auf das Dateiformat eines bestimmten Videos einstellen, das Sie öffnen möchten.

So ändern Sie den Standard-Mediaplayer auf Android-Telefonen

Obwohl Android-Geräte bereits über einen integrierten Videoplayer verfügen, verfügt dieser über grundlegende Funktionen. Für ein besseres Anzeigeerlebnis installieren die meisten Android-Benutzer Apps von Drittanbietern und legen sie als Standard-Mediaplayer fest.

Um den Player zu ändern, müssen Sie ihn herunterladen.

So ändern Sie den Standard-Mediaplayer auf Android:

1
Installieren Sie zunächst den bevorzugten Videoplayer aus dem Google Play Store.
2
Gehen Sie zu "Einstellungen", scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Anwendungen".
3
Wählen Sie "Apps verwalten" und Sie sehen eine Liste der auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen.
4
Öffnen Sie "Standard-Apps", indem Sie oben rechts auf tippen.
5
Tippen Sie in der Liste auf "Video abspielen". Die Liste der alternativen Mediaplayer wird angezeigt.
6
Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie als Standard-Videoplayer festlegen möchten. Dadurch wird der Standard-Videoplayer auf Ihrem Android-Gerät geändert.

Fazit

Obwohl Macs mit einem vorinstallierten Videoplayer geliefert werden, verfügt dieser nur über grundlegende Funktionen. Aus diesem Grund suchen die meisten Mac-Benutzer nach alternativen Lösungen, um ihr Seherlebnis zu verbessern. Die gute Nachricht ist, dass es eine große Auswahl an Playern gibt, auf die Sie anstelle des Standard-Mac-Players auf Wiedergabedateien verweisen können. Elmedia Player wäre eine gute Wahl. Es ist einfach zu bedienen, bietet drahtloses Streaming, Audio-Entzerrung und Video-Tuning und unterstützt eine Vielzahl von Formaten.

Häufig gestellte Fragen zu einem Standard-Videoplayer unter macOS:

Um den Standard-Videoplayer zu ändern, sollte der Mac diesen einfachen Schritten folgen:

  1. Suchen Sie eine Videodatei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  2. Verwenden Sie "Öffnen mit", um alle installierten Apps aufzulisten.
  3. Wählen Sie den bevorzugten Mediaplayer aus und bestätigen Sie die Auswahl.

Wenn es darum geht, den Standard-Videoplayer auf dem Mac zu ändern, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Audio oder Video, das Sie öffnen möchten, und wählen Sie "Informationen bekommen". Im nächsten Schritt müssen Sie auf "Öffnen mit" klicken. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie eine Leiste, die Ihnen die Spieler anzeigt, die die Datei öffnen können. Schalten Sie die App auf QuickTime um.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audio oder Video, das Sie öffnen möchten. Mit Control-Klick oder Rechtsklick können Sie dies tun, indem Sie mit zwei Fingern auf das Trackpad auf dem Laptop tippen.
  2. Um weiter zu gehen, müssen Sie "Informationen bekommen" wählen.
  3. Im nächsten Schritt müssen Sie auf "Öffnen mit" klicken. Sie sehen eine Leiste, die Ihnen den aktuellen Standardplayer und auch die anderen von Ihnen installierten Videoplayer anzeigt.
  4. Wechseln Sie die App zu VLC.
  5. Drücken Sie abschließend auf "Alle ändern" und es erscheint eine Eingabeaufforderung, in der Sie "Weiter" auswählen müssen.

Um den Standard-Mediaplayer in Windows 10 zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu den Windows-Einstellungen und navigieren Sie zu Apps.
  2. Wählen Sie die Standard-Apps aus und klicken Sie auf Windows Media Player.
  3. Du siehst eine Liste mit Apps, wähle den Mediaplayer aus, den du als Standard festlegen möchtest.
Elmedia Player Free
Requirements: macOS 10.12+ , 89.44MB freier Speicherplatz
Version 8.4(3056) (der 16. Mär, 2022) Versionshinweise
Categorie: MultimediaApplication