Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.
f

Probieren Sie die beste App aus, um Android mit Mac zu verbinden

So wählen Sie die besten Apps aus, um Android mit Mac zu verbinden

Manchmal ist es notwendig, Android mit dem Mac zu verbinden, um Dateien zwischen Ihren Geräten auszutauschen. Die Herstellung dieser Verbindung kann kompliziert werden, und Sie benötigen häufig eine Drittanbieter-App. Probieren Sie unsere Lösungen aus, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, oder auf Probleme stoßen.

Top Wahl
MacDroid
4.7 Rang basierend auf 556+ Nutzer, Bewertungen(439)
Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie die besten Apps für die Verbindung mit Android auswählen.

Da Mac und Android auf zwei völlig unterschiedlichen Betriebssystemen laufen, kann die Verwendung Ihres Android-Geräts mit Ihrem Mac oder MacBook schwierig sein. Wenn Sie Android über ein USB-Kabel mit dem Mac verbinden, erkennt Ihr Mac das Gerät nicht automatisch. Wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie Android mit einem Mac verbinden oder wie Sie einen Mac mit einem Android-Hotspot verbinden, müssen Sie einige Dinge tun, und wir werden weiter unten mehr erklären.

So verbinden Sie Android mit Mac

Falls Sie sich fragen, wie Sie ein Android-Telefon mit einem Mac verbinden können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Kabelgebundene USB-Verbindung: Sie können Android über USB mit einem Mac-Computer verbinden, benötigen jedoch eine App. Wenn Sie keine Magnetkabel verwenden, kann der USB-Anschluss Ihres Telefons abgenutzt werden.
  • Bluetooth: Die meisten Mac-Modelle verfügen über Bluetooth, und die Dateifreigabe ist einfach, sobald Ihre Geräte angebunden sind, obwohl Sie die Inhalte Ihres Telefons nicht mit dem Finder durchsuchen können – Sie müssen den eigenen Dateimanager von Android verwenden.
  • WLAN: Eine Reihe von Apps von Drittanbietern ermöglichen es Ihnen, Ihr Android-Gerät drahtlos zu mounten und auf seine Inhalte im Finder zuzugreifen, Dateien zu verschieben, auszuschneiden, zu kopieren und zu löschen.
  • Cloud-Services: Sie können Cloud-Speicherdienste verwenden, um Dateien zwischen Android und Mac zu übertragen.

In diesem Artikel bleiben wir hauptsächlich bei kabelgebundenem USB, da dies die am weitesten verbreitete Option ist.

USB ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Daten zu übertragen.

Beste App zum Verbinden von Android mit Mac über USB

Verbinden Sie ein Android-Gerät wie ein USB-Laufwerk mit MacDroid mit dem Mac. Verwenden Sie den Finder zum Anzeigen, Kopieren, Verschieben und Entfernen. Es dauert ein paar Sekunden und mehrere Klicks, um zu starten. Die Anwendung unterstützt sowohl MTP- als auch ADB-Protokolle. Auf Ihrem Telefon (oder Tablet) ist MTP wahrscheinlich standardmäßig aktiviert, daher ist es besser, dabei zu bleiben.

MacDroid

4.7 Rang basierend auf 556 + Nutzer Bewertungen(439)
Anforderungen: macOS 10.12
Version: v1.6.130, Veröffentlichung der 30. Aug, 2022 Versionshinweise
Categorie: UtilitiesApplication

MacDroid kann so viele Geräte mounten, wie Sie mit Ihrem Mac verbinden können. Es ist mit $1.67 pro Monat unglaublich günstig, mit fast allen Marken und Modellen kompatibel und überträgt alle Arten von Dateien, unabhängig von Format oder Größe.

Wenn Sie MacDroid beschleunigen möchten, gibt es immer die Option, ADB zu aktivieren. Verschiedene Android-Telefone und -Tablets haben ihre eigenen Möglichkeiten, den Debug-Modus zu aktivieren. Sobald dies erledigt ist, kann MacDroid eine ADB-Verbindung verwenden, um mehrere Dateioperationen gleichzeitig auszuführen. Sie können auch browsen, während Dateien verarbeitet werden (nicht möglich mit MTP).

Die Anwendung hat zwei Modi und Sie können den gewünschten auswählen.

icon pros Vorteile:

  • Schnell, einfach einzurichten
  • Funktioniert auf Apple Silicon
  • Unterstützt sowohl MTP als auch ADB.

icon cons Nachteile:

  • Abonnementbasiert, kann nicht dauerhaft gekauft werden.

So verbinden Sie ein Android-Telefon mit MacDroid mit einem Mac:

1
Herunterladen Sie MacDroid und installieren Sie es auf Ihrem Desktop.
2
Starten Sie die App. MacDroid läuft im Hintergrund, wenn Sie es also schließen, kann es über die Menüleiste wieder geöffnet werden.
3
Schließen Sie Ihr Android-Gerät über ein Kabel an den Mac an.
4
Wählen Sie in MacDroid "MTP-Modus". Folgen Sie weiterhin den Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf "Weiter". Sie müssen in einem Popup-Fenster auf Ihrem Telefon "Dateiübertragung" auswählen.

 Wählen Sie 'Dateiübertragung' und Sie können Dateien von Android auf den Mac übertragen.
5
Wählen Sie danach Ihr Telefon in der "Geräteliste" aus und klicken Sie auf "Mount".

 Wählen Sie ein Android-Telefon in der 'Geräteliste'.
6
Am Ende erscheint Ihr Android im Finder unter der Kategorie "Standorte".
Probieren Sie MacDroid aus, um Android mit Mac zu verbinden
Kostenlose 7-Tage-Testversion

Alternative Möglichkeiten zum Verbinden von Android mit Mac

AnyDroid

AnyDroid ist ein vollständiger und effizienter Android-Dateimanager, der mit macOS 10.9 oder höher funktioniert. Mit diesem Tool können Sie Android und Mac drahtlos verbinden, um alle Ihre Medien, Apps und persönlichen Daten, einschließlich Kontakte und Nachrichten, zu übertragen, zu verwalten und zu sichern. Darüber hinaus ist AnyDroid als Webanwendung für Sofortüberweisungen verfügbar. Um Fotos oder Videos auf den Computer zu exportieren, müssen Sie nur den QR-Code scannen, auswählen, was Sie verschieben möchten, und fertig.

AnyDroid als Alternative zu Android File Transfer hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

icon pros Vorteile:

  • Bietet eine webbasierte App für sofortige Überweisungen
  • Ein-Klick-Backups
  • Übertragungen von Telefon zu Telefon
  • Verwalten Sie Medien nach Kategorie.

icon cons Nachteile:

  • Kostet viel
  • Um alle Funktionen ohne Einschränkungen nutzen zu können, müssen Sie eine AnyDroid-Lizenz erwerben.

SyncMate

Dateiübertragung, Backups, kabelgebundene und kabellose Verbindungen – SyncMate ist ein universelles Tool. Es hilft Ihnen, Daten mit Android- und iOS-Geräten, Cloud-Laufwerken und sogar anderen Macs auszutauschen. Mit einem Preis von $39.95 sollte diese Mac-App zur Dateisynchronisierung von jedem Benutzer in Betracht gezogen werden, der es ernst meint mit der Erhaltung seiner Daten.

SyncMate muss eine Verbindung mit Ihrem Gerät herstellen und speichern, bevor es irgendetwas tun kann. USB-Verbindungen sind nur über ADB möglich. Android-Geräte können nicht als Datenträger gemountet werden; Dennoch können ihre Daten lokal synchronisiert und abgerufen werden. Und es ist genauso einfach, eine Wi-Fi- oder Bluetooth-Verbindung hinzuzufügen.

Dateisynchronisierungssoftware für Mac.

icon pros Vorteile:

  • Kann Daten drahtlos sichern
  • Ruft auch Ihre Kontakte und Nachrichten ab
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Geräten.

icon cons Nachteile:

  • Kostet viel
  • Nur-ADB-USB-Verbindung
  • Android-Geräte können nicht im Finder angezeigt werden.

Android File Transfer

Android File Transfer ist eine offizielle Android-Anwendung für den MTP-basierten Dateiaustausch. Bei der Verwendung ist das Tablet nicht im Finder gemountet; Stattdessen müssen Sie die AFT-eigene Schnittstelle verwenden, was nicht so bequem ist.

Auf der anderen Seite ist die App absolut kostenlos und wird aktiv unterstützt und aktualisiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Anwendungen ist es unwahrscheinlich, dass diese eine Situation verursacht, in der Android keine Verbindung zum Mac herstellt. Sie können immer sicher sein, dass es funktioniert, und es ist wahrscheinlich die erste Wahl für neuere Android-/Mac-Benutzer.

Offizielle Lösung von Google.

icon pros Vorteile:

  • Zuverlässige offizielle Lösung
  • Völlig kostenlos.

icon cons Nachteile:

  • Beschränkt auf kabelgebundenes MTP
  • Keine Finder-Integration.

AirDroid

Eine browserbasierte Lösung mit einer begleitenden App für Ihr Telefon. Sie müssen ein persönliches AirDroid-Konto erstellen, bevor Sie Android mit dem Mac verbinden können, und die meisten seiner beeindruckenden Funktionen sind auch durch ein kräftiges Jahresabonnement von $29.99 eingeschränkt.

Außerhalb des Wi-Fi-basierten Dateizugriffs können Sie Ihr Gerät auch fernsteuern und seinen Bildschirm auf Ihren Mac spiegeln, der zum Spielen verwendet werden kann. Eine kabellose Tastaturverbindung ist ebenfalls möglich – praktisch, wenn das Telefon keine OTG-Unterstützung hat oder Sie kein Kabel verwenden möchten. Insgesamt sollte AirDroid in Betracht gezogen werden, wenn Sie bereit sind, all diese Funktionen und nicht nur Dateioperationen zu verwenden.

Tolle App mit einer sehr einfachen und modernen Oberfläche.

icon pros Vorteile:

  • Breite Funktionalität außerhalb der Dateiübertragung
  • Vollständig drahtlos.

icon cons Nachteile:

  • Ein Konto ist erforderlich
  • Kostet viel, und man kann es nicht einmal dauerhaft kaufen.

Dr.Fone

Dr.Fone ist eine Suite von Dienstprogrammen, die Android-Telefone mit macOS verbinden können. Es enthält auch Tools für die Systemreparatur, Datenwiederherstellung, Umgehung des Sperrbildschirms und sogar die Passwortverwaltung. Das ganze Paket ist ziemlich teuer, und selbst die Dateiverwaltungsfunktion allein kostet $39.95.

Das Tool wurde getestet, um auf einer riesigen Auswahl (8000+) von Geräten verschiedener Marken zu funktionieren. Dadurch wird sichergestellt, dass modifizierte Versionen von Android (wie MIUI) genauso gut funktionieren wie ein generisches System. Dr.Fone bietet auch App-Übertragungsfunktionen und eine erhöhte Geschwindigkeit für Dateioperationen.

Sie können die Dateiübertragung mit wenigen Klicks einrichten.

icon pros Vorteile:

  • Erhöhte Geschwindigkeit
  • Vollständige plattformübergreifende Kompatibilität
  • Anwendungsexport zwischen Android-Telefonen.

icon cons Nachteile:

  • Extremer Preis
  • Dateien werden in der App übertragen, nicht im Finder.

Samsung Smart Switch

Smart Switch ist ein Tool für Samsung-Benutzer, das eine sichere Möglichkeit bietet, ihre Dateien und Daten auf ein neues Samsung Galaxy-Telefon zu übertragen. Es kann verwendet werden, um Daten und Dateien von einem Nicht-Samsung zu kopieren, aber dies funktioniert nur in eine Richtung. Nachdem der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, finden Sie die Dateien unter Dokumente/Samsung.

Es ist vielleicht nicht die einfachste Möglichkeit, Android mit dem Mac zu verbinden, aber es ist kostenlos. Eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie ein S7 oder eines der neueren Modelle haben, Smart Switch speichert Fotos, Videos, Audio-, Konto- und App-Daten und sogar Ihre Einstellungen.

Die beste Wahl für Samsung-Benutzer.

icon pros Vorteile:

  • Völlig kostenlos zum Download
  • Sichert fast alles über Ihr Telefon.

icon cons Nachteile:

  • Vollständiger Funktionsumfang nur für Samsung-Telefone und -Tablets verfügbar
  • Vorgesehen für Backups und Übertragungen, nicht für den täglichen Gebrauch.

Google Drive

Cloud-Dienste bieten eine Möglichkeit, Android-Geräte mit Mac zu verbinden, die nicht an Hardware oder Software gebunden sind. Solange Sie über einen funktionierenden Browser verfügen, können Sie auf Ihr Laufwerk zugreifen und die Dateien herunterladen, die Sie vom Telefon hochgeladen haben. Während die meisten Android-Telefone standardmäßig über eine Google Drive-App verfügen.

Dies ist bei weitem die langsamste Methode. Auch wenn es nicht durch Ihre Internetverbindung eingeschränkt war (die USB wahrscheinlich nicht übertreffen wird), müssen Sie für jede Datei zwei Vorgänge ausführen - Hochladen und Herunterladen. Und denken Sie an die Speicherbeschränkungen – 15 GB sind alles, was Sie kostenlos erhalten.

Der Dienst hat eine Speicher- und Geschwindigkeitsbegrenzung.

icon pros Vorteile:

  • Kostenlos und überall verfügbar
  • Vollständig drahtlos
  • Einfach einzurichten.

icon cons Nachteile:

  • Viel langsamer als USB
  • Begrenzt durch Speichergröße.

Dropbox

Eine weitere gängige Lösung für Cloud-Speicher. Dropbox ist auch nicht für den Dateiaustausch ausgelegt, und die Grenzen sind noch strenger (2 GB). Sie können es bestenfalls als Zusatzdienst oder als Alternative zu Drive nutzen. Auf der positiven Seite, wenn Sie versuchen, eine Premium-Cloud-Lösung zu wählen, sind die Abonnementpakete bei Dropbox anders.

Für Ihre Inhalte und alle Workflows drumherum.

icon pros Vorteile:

  • Kostenlose Android-App und Browser-Client
  • Keine Kabel erforderlich.

icon cons Nachteile:

  • Nur 2 GB Speicherplatz auf kostenlosen Konten
  • Unbeabsichtigter Anwendungsfall.

Android verbindet sich nicht mit dem Mac? So beheben Sie das Problem

Obwohl es eine großartige Idee ist, Geräte zu verwenden, die zum selben Betriebssystem-Ökosystem gehören, ist dies in der Praxis nicht immer möglich. Wenn Sie einen Mac-Desktop-Computer oder ein MacBook und ein Android-Telefon besitzen, ist das Verbinden der beiden möglicherweise schwieriger als erwartet, sodass Sie sich fragen, wie Sie ein Android-Telefon mit einem Mac verbinden können. Ihr Mac kann Ihr Telefon nicht erkennen, indem Sie einfach Ihre Geräte über ein USB-Kabel anschließen.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Android-Gerät mit Ihrem MacBook kompatibel ist.

Fehlerbehebung bei Verbindungsproblemen mit Android und Mac

  1. Überprüfen Sie zunächst Ihr USB-Kabel, um sicherzustellen, dass es nicht beschädigt oder fehlerhaft ist. Verwenden Sie nach Möglichkeit ein anderes Kabel, um die Verbindung zu testen. Wenn es funktioniert, ist wahrscheinlich das erste Kabel defekt. Sie können auch versuchen, Ihre Geräte neu zu starten.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Debugging-Modus auf Ihrem Android-Gerät aktiviert ist, bevor Sie Android mit dem Mac verbinden. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:
    • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
    • Gehen Sie zu Anwendungen > Entwicklung > USB-Debugging.
    • Stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging aktiviert ist.
    • Schließen Sie dann Ihr Android-Gerät mit Ihrem USB-Kabel an Ihr MacBook an. Wenn Ihr Android-Gerät ein Samsung ist, müssen Sie zu Smart Switch gehen, um sicherzustellen, dass Ihr Mac Ihr Telefon erkennt.

Dies sind die Optionen, die Sie verwenden können. Die einfachsten Methoden sind oft besser, wie bei MacDroid und ähnlichen Apps. Andere haben möglicherweise zu viele unnötige Funktionen, einen hohen Preis oder geringe Kompatibilität.

Trotzdem müssen Sie fortschrittliche Lösungen nicht scheuen, wenn die Situation es erfordert. Es ist natürlich am besten, jede kostenlose Option auszuprobieren, bevor Sie sich mit einem Kauf beeilen.

Häufig gestellte Fragen:

Es ist überraschend einfach! MacDroid aktiviert diese Funktion zusammen mit jeder anderen Android-Dateiübertragungsalternative. Auf diese Weise können Sie im Finder problemlos auf das Gerät zugreifen.
Ohne Software gibt es keine Möglichkeit, Dateien über USB von Android auf Mac zu übertragen. MacDroid kann helfen. Bluetooth funktioniert auch, wenn man überhaupt auf die Installation von Apps verzichten möchte.
MacDroid

Durchbrechen Sie die Übertragungsbarriere zwischen Android und Mac

Benötigt macOS 10.12 oder neuer; kompatibel mit allen Android- und MTP-Geräten
Verbinden Sie Android ohne Barrieren mit dem Mac.
Benötigt macOS 10.12 or newer; kompatibel mit allen Android- und MTP-Geräten
4.7 gesamtrang,
basierend auf 556+ Nutzer, Bewertungen (439)
Version 1.6.130,
released on der 30. Aug, 2022