Android File Transfer Mac:
Daten zwischen mac und Android verschieben

SyncMate logo
Top Wahl
SyncMate 4.9 Rang basierend auf 374+ Nutzer, Bewertungen(978)
avatar logo

Fällt es Ihnen schwer, Ihren Mac mit Ihrem Android-Handy zu verwenden? Keine Sorge, sowohl Apple- als auch Google-Produkte eignen sich hervorragend für den persönlichen und geschäftlichen Gebrauch. Leider bietet Apple seinen Nutzern nicht viel Flexibilität bei der Verwendung von Mac- mit Android-Geräten. Ja, Sie können Kontakte und Kalenderereignisse zwischen Mac und Android mithilfe von Google-Diensten synchronisieren und sogar Dateien mithilfe von Google Drive übertragen. Dies ist jedoch immer noch ein mehrstufiger Prozess.

In diesem Artikel gehen wir auf die besten Android File Transfer-Apps für MacOS ein, mit denen Sie problemlos Dateien zwischen Mac und Android übertragen können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.


Top 3 Android File Transfer Apps für Mac OS X

  1. Android File Transfer von Google
    • • So verwenden Sie Android File Transfer für den Mac
    • • Android File Transfer funktioniert nicht?
    • • Fehlerbehebung bei Android File Transfer
  2. SyncMate Expert
    • • So übertragen Sie Fotos von Android auf MacOS und umgekehrt
    • • So übertragen Sie Musik vom Mac auf Android und umgekehrt
    • • So übertragen Sie Dateien von Android auf Mac
  3. Commander One
  4. dr.fone - Transfer
  5. Dukto R6
  6. Droid NAS
  7. MobiKin Assistent für Android
  8. AirDroid
  9. HandShaker
  10. Cloud-Speicher

1. Android File Transfer von Google

Android File Transfer von Google


Die Android File Transfer App von Google ist ein kleines Dienstprogramm, mit dem Sie Dateien von Android auf den Mac übertragen können, indem Sie die beiden Geräte über USB miteinander verbinden. Diese App ist ausreichend für diejenigen, die nur einige Dateien zwischen Mac und Android übertragen müssen, ohne sie zu komprimieren (für Übertragungen von Bildern über Google Fotos) oder Dateien per E-Mail an sich selbst senden.

Diese App kann nur unter Mac OS X 10.7 und höher verwendet werden.


So verwenden Sie Android File Transfer für den Mac

  1. Laden Sie den Android File Transfer von Google über diesen Link auf Ihren Mac.
  2. Öffnen Sie das Apple-Image (.dmg) und ziehen Sie die Android File Transfer App in den App-Bereich.
  3. Schalten Sie Ihr Android-Telefon ein und entsperren Sie es.
  4. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon über ein USB-Kabel mit dem Mac.
  5. Die Android-Dateiübertragung sollte automatisch geöffnet werden, sobald Sie Ihr Telefon an den Mac anschließen. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie darauf und öffnen Sie es.
  6. Durchsuchen Sie die Dateien und Ordner auf Ihrem Android-Telefon und wählen Sie die Dateien aus, die Sie auf den Mac übertragen möchten.
  7. Wählen Sie aus den verschiedenen verfügbaren Optionen und verwalten Sie Ihre Dateien zwischen Android- und Mac.

Dies sollte sich auf Ihrem Android-Bildschirm zeigen, wenn Sie Ihr Telefon an einen Mac anschließen:

Android an Mac anschließen


Die Dateien und Ordner beider Geräte werden in alphabetischer oder datumsbezogener Reihenfolge logisch angeordnet. Die einzige Ausnahme sind Fotos, die mit dem Telefon selbst aufgenommen wurden. Diese Fotos unterliegen in der Regel der De-facto-DCIM-Struktur. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie nach dem Ordner mit dem Namen "Kamera". Dort finden Sie die entsprechenden Dateien. So sieht Ihr Bildschirm aus, wenn sich Ihre Dateien in der DCIM-Anordnung befinden:

Durchsuchen Sie Android-Dateien auf dem Mac


Auf dem Telefon gespeicherte Screenshots befinden sich im Ordner "Bilder" und im Unterordner "Screenshots".

Diese Android File Transfer App für macOS ermöglicht Drag & Drop von Dateien aus diesem Fenster auf den Desktop und umgekehrt. Sie haben zudem die Freiheit, Dateien und Ordner in der App zu erstellen, zu bearbeiten und zu verwalten.

Unsere Meinung: Der Android File Transfer von Google hält genau das, was er verspricht - Benutzer können problemlos Dateien von Android-Geräten auf Mac-Geräte übertragen. Der größte Vorteil der App ist, dass sie kostenlos genutzt werden kann. Der Nachteil ist jedoch, dass es sich um eine etwas instabile App handelt (da sie seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert wurde).


Android File Transfer für Mac fnkt. nicht. Wie man die App repariert.

Was ist, wenn Android File Transfer nicht funktioniert? Wie können Sie Fehler beheben?

Sobald Sie Android File Transfer für den Mac auf ihrem Computer installiert und Ihr Telefon mit Ihrem Mac verbunden haben, sollten sich die beiden Geräte automatisch erkennen, verbinden und synchronisieren. Manchmal wird Ihnen jedoch eine Meldung angezeigt, “Verbindung zum Gerät konnte nicht hergestellt werden. Versuchen Sie, das Gerät erneut anzuschließen oder neu zu starten.” In diesem Fall weist die App auf einen Fehler hin.

Android File Transfer funktioniert nicht

Dies müssen Sie tun um Android File Transfer für den Mac zu reparieren und Ihre Dateien erfolgreich zwischen Android- und Mac zu übertragen.


Drei Wege zur Fehlerbehebung bei Android File Transfer für den Mac:

1. Android USB-Debugging oder USB-Ersatz

Eine der häufigsten Ursachen für App-Fehler ist ein fehlerhaftes USB-Kabel. Entfernen Sie das aktuell verwendete USB-Kabel und verwenden Sie ein neues. Versuchen Sie erneut, die Datei zu übertragen. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • • Schließen Sie Ihre Android- und Mac-Geräte mit dem USB-Kabel an.
  • • Wischen Sie auf Ihrem Android-Smartphone nach unten und rufen Sie die Registerkarte "Einstellungen" auf.
  • • Klicken Sie auf die Option „USB-Debugging“ und wählen Sie „Media Device (MTP)“.
  • • Dateiübertragung wiederholen.

2. Aktualisieren Sie Ihren Mac

Hier erfahren Sie, wie Sie dies tun können:

  • • Überprüfen Sie, ob Ihr System Mac OS X 10.7 oder höher ist. Ist dies nicht der Fall, aktualisieren Sie das Betriebssystem.
  • • Stellen Sie sicher, dass Android File Transfer auf Ihrem Mac installiert ist.
  • • Starten Sie Ihren Computer neu.

3. Android-Smartphone-Update

Die letzte Möglichkeit zur Fehlerbehebung bei Android File Transfer für den Mac besteht darin, die Software Ihres Android-Telefons zu aktualisieren.

  • • Wischen Sie auf dem Android-Handy-Bildschirm nach unten und gehen Sie zu "Einstellungen".
  • • Gehen Sie zum Abschnitt "System Update" und aktualisieren Sie Ihr Telefon.
  • • Starten Sie Ihr Telefon neu und schließen Sie es erneut an den Mac an. Versuchen Sie jetzt, die Dateiübertragungs-App zu verwenden.

2. SyncMate als Android File Transfer Mac Alternative

SyncMate als Android-Dateiübertragung für den Mac


Die SyncMate-App unterstützt mehrere Geräte und ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet.

Sie können Ihre Android-Geräte hier als separate Mac-Festplatten einbinden. Auf diese Weise können Sie Ihre Sammlungen ganz einfach durchsuchen und Dateien problemlos von einem Gerät auf ein anderes übertragen. Ein einfaches Drag & Drop ist ausreichend.

Zusätzlich zur Dateiübertragung können Benutzer mit SyncMate beliebige Daten zwischen Mac und Android synchronisieren.

SyncMate synchronisiert eine Vielzahl von Inhalten, einschließlich Bildern, Audiodateien, Videos, Dokumenten, Kalendern, Kontakten usw. Der Hauptvorteil der Synchronisierung mit SyncMate besteht darin, dass der Vorgang direkt zwischen Mac- und Android-Apps ausgeführt wird.


Wie Mac-Benutzer SyncMate als Android-File-Transfer-Tool verwenden

  1. Laden Sie SyncMate von hier auf Ihren Mac und installieren Sie die App. Dies ist die kostenlose Version.
  2. Wenn Sie erweiterte Funktionen benötigen, aktualisieren Sie SyncMate von der kostenlosen Version auf die Experten Version.
  3. Wählen Sie die Option "Mount Disk". Die Datenübertragungsfunktion finden Sie hier (nur in der Expert Edition verfügbar).
  4. Sobald die App auf dem Mac geöffnet ist, klicken Sie im linken Bereich auf die Option „Add New“ (Neu hinzufügen). Wählen Sie Ihr Android aus der Liste der Geräte aus und verbinden Sie Ihren Mac mit dem Android Gerät. So sieht Ihr Bildschirm zu diesem Zeitpunkt aus:

  5. Verbinden Sie Android mit Ihrem Mac


  6. Sie können sogar Ihren Mac und Android mit dem USB-Kabel verbinden. Rufen Sie nach dem Anschließen des Geräts die Registerkarte "Zusammenfassung" auf Ihrem Mac auf und wählen Sie die Option "Datenträger automatisch einhängen". So sollte Ihr Bildschirm aussehen, nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben:

  7. Mounten Sie Android als Mac-Festplatte


  8. Gehen Sie zum „Finder“ und suchen Sie in der Liste der macOS-Festplatten nach Ihrem Android-Gerät. Sie können die Dateien und Ordner auswählen, die Sie übertragen und zwischen Geräten verschieben möchten. Dies sollten Sie auf Ihrem Bildschirm sehen:

Übertragen Sie Daten mit SyncMate zwischen Mac und Android


So übertragen Sie Fotos von Android auf MacOS und umgekehrt

Wenn Sie Fotos von Android auf den Mac übertragen möchten - eine einfache Übertragung, keine vollständige Synchronisierung -, müssen Sie nur die folgenden Schritte kennen.

  1. Die Übertragung von Fotos kann mit der Funktion „Mount Disk“ von SyncMate Expert erfolgen. Schließen Sie Ihr Android-Gerät an den Mac an und vergewissern Sie sich, dass Sie die Option „Mount Disk“ aktiviert haben. Dies kann in SyncMate über die Registerkarte "Zusammenfassung" einfach überprüft werden.
  2. Greifen Sie über Ihren Mac Finder auf Android zu und sehen Sie alle darauf befindlichen Dateien und Ordner.
  3. Das war es! Sie sind jetzt verbunden und können Fotos einfach per Drag & Drop von Android auf den Mac oder umgekehrt ziehen.
  4. Wenn Sie auf dem Android-Gerät einen neuen Ordner hinzufügen möchten, können Sie dies im Finder ohne die Verwendung einer zusätzlichen App tun.

Für den Fall, dass Sie alle Fotos synchronisieren möchten (der Unterschied zwischen dem Übertragen und Synchronisieren eines Fotos besteht darin, dass Sie die Fotos mit der Synchronisierung auf beiden Geräten zur Verfügung haben), schauen Sie sich das Foto Plugin an, das SyncMate anbietet.


So übertragen Sie Musik vom Mac auf Android und umgekehrt

Wenn Sie anstelle von Fotos Musik von einem Mac auf Android oder umgekehrt übertragen möchten, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie SyncMate und verbinden Sie das Android-Smartphone mit dem Mac.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte "Zusammenfassung" in SyncMate Expert und stellen Sie sicher, dass die Funktion "Mount Disk" für Android-Geräte aktiviert ist.
  3. Öffnen Sie den Finder und das Android-Gerät sollte in der Liste zusammen mit den Mac-Festplatten angezeigt werden. Greifen Sie auf den Ordner zu, in dem Ihre Musik gespeichert ist, und fügen Sie Musik einfach zu Ihrem Android-Gerät oder von dort zu Ihrem Mac hinzu.
  4. Mit dem Finder können Sie neue Ordner direkt auf Ihrem Android-Gerät erstellen. Alternativ kann SyncMate auch eine Option zum Synchronisieren von Musik anbieten, mit der die Titel auf Ihrem Android-Gerät mit den auf Ihrem Mac ausgewählten synchronisiert werden. Sie können die Funktion "Mount Disk" dafür nicht verwenden. Stattdessen, sollten Sie sich die iTunes und Music Plugins ansehen.

So übertragen Sie Dateien von Android auf den Mac

Wenn Sie Dateien von Android auf den Mac, oder andere Dateitypen als Fotos oder Musik übertragen möchten, können Sie diese Schritte ausführen.

  1. Führen Sie SyncMate aus und schließen Sie dann Ihr Android-Gerät an.
  2. Überprüfen Sie auf der Registerkarte "Zusammenfassung" von SyncMate, ob die Funktion "Mount Disk" aktiviert ist.
  3. Öffnen Sie als Nächstes den Finder auf Ihrem Mac und Sie sollten das Android-Gerät in der Liste der verfügbaren Festplatten sehen können. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie übertragen möchten, und verschieben Sie sie nach Bedarf.
  4. Sie können auch ganze Ordner auf einmal per Drag & Drop verschieben. Wenn Sie einen neuen Ordner erstellen müssen, ist dies wie bisher direkt im Finder möglich.

Wenn Sie den Ordner synchronisieren möchten, überprüfen Sie Folder Plugin das von SyncMate angeboten wird.

Unsere Meinung: SyncMate geht weit über eine reine Android File Transfer App für den Mac hinaus. Die App synchronisiert absolut alle Daten über Geräte hinweg und fungiert als vielseitiges und zuverlässiges Werkzeug für persönliche und geschäftliche Anforderungen. In unseren Aufzeichnungen rangiert SyncMate auf Platz 1 der Besten Android File Transfer Apps für den Mac.

3. Commander One als Android File Transfer für den Mac Ersatz

Die letzte Android File Transfer App für den Mac, die wir berücksichtigen, ist Commander One. Mit dieser App werden Android-Geräte auf dem Mac als zusätzliche Festplatten bereitgestellt, die zum Übertragen und Freigeben von Dateien verwendet werden können. Commander One überträgt nicht nur Dateien zwischen Geräten, sondern ermöglicht auch die gemeinsame Nutzung von Dateien aus der Cloud auf dem Gerät und umgekehrt. Dies beinhaltet Dropbox und Google Drive.

So sieht Commander One aus, wenn es auf einem Mac installiert ist:

Commander One als Android-File Transfer für den Mac


So übertragen Sie Dateien mit Hilfe von Commander One auf Android?

  1. Laden Sie die Commander One-App von hier herunter. Starten Sie die App, sobald sie auf Ihrem Mac installiert ist.
  2. Schließen Sie den Mac mit einem USB-Kabel an Ihr Android-Telefon an. Commander One erkennt Ihr Android-Gerät automatisch und zeigt die auf dem Telefon gespeicherten Dateien an.
  3. Verschieben Sie Dateien per Drag & Drop je nach Bedarf. Übertragen Sie Inhalte geräteübergreifend (Eine Oberfläche mit zwei Fenstern macht dies möglich).

Unsere Meinung: Nutzer werden die Flexibilität von Commander One zu schätzen wissen die die App zum Android File Transfer für den Mac bietet. Mit dieser App können Sie Daten zwischen einer Vielzahl von Mac- und Android-Computern, Kameras und Smartphones übertragen. Laden Sie die Geräte einfach auf den Mac und greifen Sie von einem einzigen Ort auf all Ihre Inhalte zu. Es ist nicht erforderlich, zwischen Registerkarten oder Apps zu wechseln, wenn Sie Android File Transfer für Android mit Commander One verwenden.

4. dr.fone - Transfer

Dr.fone - Transfer ist ein weiteres hervorragendes Beispiel für eine App, mit der Sie alles über Android File Transfer für den Mac vergessen können. Wie Sie vielleicht bereits vermutet haben, können Benutzer damit schnell und problemlos Daten zwischen Android-Geräten und Mac-Computern übertragen. Die Dateien, die dr.fone handhaben kann, reichen von einfachen SMS und Kontakten bis hin zu Musik und Fotos. Ein weiteres Plus ist die hervorragende Benutzeroberfläche. Mit dr.fone sind Sie dank der Stapelübertragungsfunktion in kürzester Zeit mit den Übertragungen fertig. Dies macht es zu einer hervorragenden Lösung für alle Mac-Benutzer mit einem Android-Smartphone.

5. Dukto R6

Wenn Sie Dateien über ein lokales Netzwerk übertragen müssen, ist Dukto R6 die perfekte Lösung. Diese App ist nicht nur für Mac OS, Windows, Symbian und Android verfügbar, sondern bietet auch zahlreiche Funktionen, wobei die Kompaktheit erhalten bleibt. Man kann sogar sagen, dass dies die perfekte Nachbildung der Android File Transfer Software für den Mac ist. Natürlich ohne jegliche Abstürze.

6. Droid NAS

Wenn Sie Droid NAS nutzen, können Sie problemlos Dateien zwischen jedem Android-Gerät und Ihrem Mac-Computer verschieben. Sie benötigen lediglich eine WLAN-Verbindung und müssen sicherstellen, dass die von Ihnen verwendete macOS-Version das Bonjour-Protokoll enthält. Schließen Sie einfach beide Geräte an dieselbe drahtlose Internetverbindung an, und schon kann es losgehen. Update - auch wenn es den Anschein hat, dass der Droid NAS-Download momentan nicht funktioniert, sind wir sicher, dass dies vorübergehend ist und eine so großartige App verdient ihren Platz in unserer Liste.

7. MobiKin Assistent für Android

MobiKin Assistant für Android (Mac Version) ist die Android File Transfer-Alternative, mit der nicht nur alle möglichen Dateien zwischen Ihrem Mac und einem Android-Gerät übertragen werden. Mit dieser Software können Sie Nachrichten, Kontakte, Fotos, Videos, Bücher oder Notizen verschieben. Gleichzeitig können Sie jedoch mit nur einem Klick eine vollständige Sicherung durchführen oder die Daten auf Ihrem Telefon wiederherstellen.

8. AirDroid

Unter dem Titel Mobile Device Management App ist von Anfang an klar, dass AirDroid Geschäft bedeutet. Damit können Sie Dateien und Ordner ganz einfach über Wi-Fi von Ihrem Android-Gerät auf einen Mac übertragen. Es unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen wie iOS, AirDroid Web oder Windows und das Verschieben von Ordnern per Stapelverarbeitung ist bei Bedarf ebenfalls möglich.

9. HandShaker

Unter Verwendung einer Wi-Fi-Verbindung, tut HandShaker genau das, was der Name andeutet. Zwei völlig unterschiedliche Betriebssysteme geben sich die Hand und arbeiten zusammen. Das Übertragen von Dateien und Ordnern jeder Art ist damit denkbar leicht. Verbinden Sie einfach die beiden Geräte mit demselben WLAN, und Sie erhalten eine Hochgeschwindigkeits-Übertragungs-Autobahn. Diese App ist 100% kostenlos, sodass Sie sie ohne Einschränkungen auf jedem Gerät verwenden können.

10. Cloud-Speicher

Wenn keine der oben genannten Alternativen genau Ihren Anforderungen entspricht, besteht immer die Möglichkeit, die Cloud zum Verschieben von Dateien und Ordnern von einem Gerät auf ein anderes zu verwenden. Sicher, das ist möglicherweise nicht so einfach wie mit Dateiübertragungs-Apps. Wenn dies jedoch Ihre einzige Option ist, können Sie nicht viel anderes tun. Einige der beliebtesten Cloud-Apps zum Speichern von Dateien und Ordnern sind Dropbox und SugarSync und wir werden im folgenden Abschnitt über beide sprechen.

Dropbox gibt es schon sehr lange und sie haben sich als Branchenführer etabliert. Der Hauptgrund für ihre Beliebtheit ist der kostenlose Cloud-Speicherplatz, den sie anbieten. Darüber hinaus ist ein weiterer Durchbruch, Benutzern ohne Dropbox-Konto den Zugriff auf Daten zu ermöglichen, die von Benutzern mit einem aktiven Konto gemeinsam genutzt werden. Dies erhöht die Flexibilität des gesamten Prozesses und macht Dropbox für viele zum favorisierten Cloud-Speicher. Obwohl Dropbox nicht für eine bestimmte Plattform vorgesehen ist, können Sie damit problemlos Dateien von einem Android-Gerät auf einen Mac übertragen. Richten Sie einfach ein Dropbox-Konto ein, installieren Sie es auf beiden Geräten und Sie können es zum Übertragen von Dateien verwenden. Beachten Sie, dass das Synchronisieren von Geräten, insbesondere das Hinzufügen von Kontakten oder das Aktualisieren des Kalenders, nicht über Dropbox möglich ist.

SugarSync bietet einen Service, der dem von Dropbox sehr ähnlich ist. Sie sind jedoch weniger erfolgreich, da sie ihre Dienste erst einige Jahre nach Dropbox anboten. Der von SugarSync bereitgestellte Cloud-Speicher kann zum Verschieben von Dateien und Ordnern von einem Android-Gerät auf Ihren Mac-Computer verwendet werden und Sie können alle Daten beider Geräte auch auf einfache Weise verwalten. Da es sich nicht um eine plattform orientierte App handelt, können Sie SugarSync auf jedem Gerät mit einer Internetverbindung verwenden.

Wie haben wir die Apps bewertet?

Apple Inc. hat seine Inhalts-Synchronisierungsfunktion vor einigen Jahren von allen Geräten entfernt. Danach gab es nur noch wenige Apps, die den Benutzern die Möglichkeit boten, Dateien zwischen Mac und Android zu übertragen. Die 3 Android File Transfer Apps für den Mac, die wir in diesem Artikel untersucht haben, sind Teil dieser Elite-Liste. Obwohl jede der Apps erstaunliche Funktionen bietet, hängt die Auswahl der Apps, die Sie verwenden sollten, von Ihren spezifischen Anforderungen ab.

Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl der App berücksichtigen müssen:

  • • Funktionalität: Die ausgewählte App muss zahlreiche Android- und Mac-Geräte unterstützen und für die Übertragung aller Arten von Inhalten wie Fotos, Kontakte, Dokumente, Audiodateien, Videos, GIFs usw. ausgelegt sein.

  • • Flexibilität: Die Datenübertragung beinhaltet viele verschiedene Dinge. Ihre Android File Transfer App für den Mac sollte Ihnen eine breite Auswahl an Datenübertragungsoptionen bieten, von der einfachen Freigabe bis zur umfassenden Datensynchronisierung.

  • • OS Support: Die Android File Transfer App für den Mac, die Sie auswählen, sollte die neuesten Versionen von Android- und MacOS-Geräten unterstützen.

  • • App-Lebenszyklus: Die von Ihnen ausgewählte App sollte sich in der Blüte ihres Lebenszyklus befinden und die neuesten Software- und Sicherheitsupdates erhalten, insbesondere sollte sie einige Monate nach dem Kauf nicht veraltet sein.
Danke fürs Lesen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen dabei helfen, eine fundierte Auswahl zu treffen bezüglich Ihrer Android File Transfer App für den Mac.